Portugal: Spots um Guincho

  • Gilles Calvet
 • Publiziert vor 15 Jahren

Die Küste Portugals ist länger als die Cote d’Azur, die Region um Marseille-Toulon und westlich der Camargue, also die gesamte Küste Südfrankreichs zusammengenommen. Bekannt ist aber nur der Sommer-Wavespot Guincho. Der französische Fotograf und Waterman Gilles Calvet, Worldcupper Peter Volwater und Yannick Anton lassen sich von zwei jungen Local Boys von der Wellenqualität jenseits von Guincho überzeugen.

Am Tag nach der Ankunft von Gilles bläst es vor Guincho side-onshore mit vier Beaufort. In Ericeira weiter nördlich ebenfalls. „Wir müssen in den Norden nach Peniche“, sage ich, „dort gibt’s einen der besten Wavespots Europas. Ich muss nur den Spot-Guru anrufen.“ Dann die Fragen: „Welcher Spot, welcher Guru?“ Es gibt in Portugal nur einen Spotguru! Keiner verbringt so viel Zeit im Wasser wie er. Es ist mein Vater. Ein Anruf genügt und auch er ist der Meinung: „Peniche ist der einzige Spot bei Nord-Ost, der Welle mit Side-Off-Bedingungen hat.“ Eine Stunde später stehen wir am Parkplatz vor einem der radikalsten Wavespots: Supertubos. Die Welle hier ist berühmt berüchtigt unter den Wellenreitern für die perfekten Tubes. Der Wind bläst, eine schöne Drei-Meter-Welle bricht. Nur einer rippt auf dem Wasser. Mein Vater!

Diese Guincho-Spots findet im gratis PDF-Download: Supertubos (Peniche/Baleal), Ribeira d'Ilhas, Matador, Pedra Branca, Foz do Lizandro 

Themen: DownloadPortugalSurfspots

  • 0,00 €
    Portugal

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • RRD Wave Twin LTD 74

    17.01.2009Der RRD ist ein ausgewogener Twinser ohne echte Schwächen, der allerdings in puncto Radikalität, Drehfreudigkeit und Fahrleistung nicht ganz auf dem Level der besten Boards dieser ...

  • Freestylesegel 2002

    01.04.2005Mit Freestylesegeln zwischen 6,0 und 6,4 Quadratmetern kannst du schon bei schlappen vier Windstärken die Trickkiste auspacken. Im Test: Die wichtigsten Marken mit ihren 2002er ...

  • The Loft Lip Wave 4,7

    20.03.2010Mit neuem Importeur (Lorch-Vertrieb Küchler Sport GmbH) geht die Monty Spindler-Marke wieder in Deutschland an den Start: Mit einem gelungenen, gedämpft wirkenden, einfach zu ...

  • Naish Rally 7,1

    15.06.2011surf-Empfehlung: Das Rally passt super zu Freeride- und Freemoveboards mit Komfortund Manöverorientierung. Kaum für GPS-Speedfreaks geeignet.

  • Deutschland: Meldorf

    28.07.2006Ein Nordseespot ohne Ebbe und Flut, von grüner Wiese umrahmt und das noch direkt vor des Hamburgers Haustür – manch einer bleibt hier jedes Wochenende hängen, ein paar fahren stur ...

  • Starboard Evo 75 Wood Carbon

    16.01.2009Der Starboard Evo ist ein sehr guter Allrounder mit besonderen Stärken in großen Wellen und Turns über den vorderen Fuß. Leichte Fahrer (

  • Frankreich: Ile de Ré

    12.08.2003„Keiner weiß von unserer Thermik, nur Antoine Albeau, deshalb ist er Weltmeister geworden!” Die Erkenntnis eines Insiders über den Surfgott von der Île de Ré und die verborgenen ...

  • Freerideboards 130 und 142 2007

    29.08.2007Das Schönheitsideal auf dem Laufsteg wird durch Wespentaille und reichlich Körperlänge bestimmt. Bei Freerideboards halten es die Shaper eher mit den Rubens- Modellen – kurz und ...

  • Quatro FreestyleWave 85

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein sehr gut kontrollierbares Board, das sich besonders für Starkwind eignet und für Fahrer, die – vielleicht im Urlaub – auch mal Wellen richtig nach Lee ...