USA: The Gorge

  • Thomas Roegner
 • Publiziert vor 19 Jahren

Life begins at 40 Knots – das alte Lebensmotto der Surflocals am Columbia River gilt auch 20 Jahre nach der „Entdeckung“ der Gorge. Doch das frühere Speedmekka an der Grenze zwischen Oregon und Washington hat sich zur Brutstätte radikaler Freestyle-Talente gewandelt.

„Windsurfing capital of the world“ – würde man den Aufkleber von dem Van runter kratzen, bräche die Rostlaube wahrscheinlich samt kunstvollem Dachaufbau (zig Bretter, Masten, Segel, Gabeln, ein paar Mountainbikes und zwei Kajaks) auseinander. Klar, die Amis haben einen Hang zu Superlativen und Übertreibungen, aber völlig daneben liegt die Behauptung auf dem Sticker nicht: Würden wir den Rest der Welt ins All sprengen, am River Gorge bliebe ein komplettes Windsurf-Universum zurück. An den beiden Ufern der Gorge hat sich in einem Radius von nur 30 Kilometern in den letzten zwei Jahrzehnten eine autarke Surf-Welt etabliert. Der Columbia River Gorge ist neben dem Gardasee eines der Süßwasserreviere, in dem man an guten Tagen fast trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen spazieren könnte. Und gute Tage gibt es jede Menge. Die Gorge, was wörtlich übersetzt enge Schlucht heißt, funktioniert durch die Thermik wie ein überdimensionaler Staubsauger.

Diese Spots findet ihr im Revierreport:

Swell City, Fish Hatchery, Event Site, Hood River Marina, Bingen, Rowena, Doug’s Beach, Avery, Sam Hill Bridge, Celilo Park, The Wall, Rufus

Themen: AmerikaSurfspotsUSAWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    The Gorge

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Griechenland: Prasonisi

    07.05.2001

  • Österreich: Neusiedler See

    14.03.2004

  • Deutschland: Steinhuder Meer

    21.10.2004

  • Italien: Gargano

    13.06.2004

  • Deutschland: Ostsee

    27.09.2005

  • Madagaskar

    29.03.2007

  • Ägypten: Zaafarana

    27.04.2008

  • Holland Süd

    13.09.2003

  • Spanien: Lanzarote

    18.05.2008