Verleiht FlügelFoilsegel Duotone F-Pace

Manuel Vogel

 · 18.08.2022

Verleiht Flügel: Foilsegel Duotone F-PaceFoto: Bartek Jankowski

Hersteller Duotone stockt das Angebot beim Foilsegel F-Pace auf. Zusätzlich soll es jetzt zwei kleine Größen mit 3,4 und 4,0 qm geben, die für Starkwind-Foiler und Freestyle-Moves auf dem Foilboard optimiert sind.

Auch weitere Größen des Modells wurden überarbeitet: So will Duotone die an Foil-Freerider adressierten Größen 6,4 und 7,4 durch eine veränderte Lattenanordnung vor allem im Leichtwindbereich weiter verbessert haben, um ein Aufladen und damit kraftvolleres Fahrverhalten zu erreichen.

Generell unterscheidet sich das Foilsegel F-Pace von „normalen“ Windsurfsegeln in punkto Segelschnitt deutlich: So ist das Segel von Grund auf mit weniger Vorlieks-Kurve und strafferem Achterliek konzipiert, da ein starkes Twisten im Topp beim Foilen weder erwünscht noch notwendig ist. Auch die Gabelbaummaße fallen kürzer aus als dies bei einem Windsurfsegel der Fall wäre.

Verlagssonderveröffentlichung

Das F-Pace ist in Größen 3,4/4,0/4,6/5,2 und 5,8 für Foiltricks und Sprünge entwickelt, die Größen 6,4 und 7,4 sind dann für Foil-Freerider gemacht. Die Preise des Modells liegen, abhängig von der Größe, zwischen 739 und 949 Euro.