Allroundsegel North Sails Curve 2013

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 7 Jahren

Crossover für alle: Als Allroundsegel mit geringstmöglichem Gewicht soll das Curve eine große Zielgruppe finden.

Allroundsegel North Sails Curve 2013

Besonderen Wert will North auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt haben: Ein 4,30er-Mast reicht für die gesamte Palette von 4,2 (399 Euro) bis 6,4 qm (439 Euro) aus, außerdem helfen zahlreiche Trimmhilfen und Markierungen auch weniger erfahrenen Piloten, den perfekten Trimm zu finden.

Info www.north-windsurf.com

Themen: AllroundsegelCurveNorth Sails


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • ifront von North Sails

    29.04.2009

  • Wavetest 2008

    20.05.2008

  • Test 2017 Power-Wavesegel: Sailloft Hamburg Curve 5,0

    30.07.2017

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: North Sails Hero M.E. 5,6

    30.10.2016

  • Test 2014: Sailloft Hamburg Curve 5,3

    20.03.2014

  • North Sails Warp F2013

    25.01.2013

  • Test 2014: Freeracesegel 2-Cam 7,5

    19.06.2014

  • Test Wavesegel 2016: Sailloft Hamburg Curve 5,0

    30.01.2016

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014