Freemovesegel 2004

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 16 Jahren

Freemove ist die geniale Komposition aus Freerideleistung, Freestylehandling und Welleneignung – oder nur ein unverdaulicher Mischmasch? Neun Designs im Vergleich bieten Allround-Genies, Universal-Dilletanten und echte Spezialisten.

Zwischen fünf und sechseinhalb Quadratmetern fällt die Segelwahl oft besonders schwer. Vier bis fünf Windstärken sind perfekt zum Trickseln – ein Freestylesegel wäre vielleicht erste Wahl. In kleiner Brandungswelle würde man sich aber auch bei Leichtwind ein rassiges Wavesegel wünschen und für den heimischen See hätte man gerne ein paar Pferdchen mehr unter der Haube, um auch ohne Wellenschub richtig Gas zu geben. Freemovesegel – so versprechen einige Hersteller – sollen alle diese Probleme lösen. Wir wollten wissen, wer es schafft, wirklich alle Wünsche aus einem einzigen Tuch hervorzuzaubern – der Vergleich war verblüffend.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Themen: ArrowsChallengerDownloadGaastraNaishNeilPrydeSeverneTushingham

  • 0,00 €
    Freemovesegel 2004

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Deutschland: Großes Meer (Leserspot)

    14.05.2004Guiseppe Ippolito liebt das Große Meer. Aber nicht etwa das Mittel-, Rote- oder Schwarze Meer. Nein, Guiseppes Herz schlägt für einen Binnensee mitten in Ostfriesland. Kein ...

  • Lorch Tweak 103

    20.10.2009Wer den Spock sicher beherrscht, findet den Tweak vielleicht zu zahm. Wer dort fahrtechnisch erst hinmöchte, kann das Board in die Kaufauswahl bedenkenlos mit einbeziehen. Denn ...

  • Tabou Rocket 95 LTD

    07.03.2012surf-Empfehlung: Der Tabou Rocket ist weiterhin die Kabbelwasser-Rakete unter den Freemoveboards. Perfekt für schnelle Speedritte in schwierigen Bedingungen. Der Tipp für ...

  • Kono - auch als Movie

    22.05.2009Über den Namen darf man noch rätseln. Aber der Move ist entschlüsselt: Kiri Thode erfand eine so perfekte Air Tack, dass dem eigentlichen Erfinder der luftigen Wende, Robby Seeger ...

  • Freemoveboards 105 2007

    20.06.2007Ein Hundert-Liter-Brett mit 5,8er-Segel – das ist eine beliebte Kombi, mit der viele Surfer die meisten Seemeilen sammeln. Da möchte natürlich jeder Hersteller mindestens ein ...

  • Ägypten: Soma Bay

    19.01.2009Wind, Wasser und Strand hat das Rote Meer im Überfluss – damit ist fast jeder Hotelneubau auch für Surfer interessant. Besonders, wenn das Hotel an einem so bekannten Spot wie ...

  • Test 2014: Severne NCX 7,0

    22.04.2014surf-Empfehlung: Das NCX empfehlen wir technisch fortgeschrittenen Fahrern, die ein gut gleitendes, leichtes Freeride- oder Freeraceboard fahren und damit vor allem ab dem ...

  • Test 2018: Wavesegel 4,5 qm

    28.06.20184-Latten-Wavesegel werden alltagstauglicher. Der Test zeigt, welche Segel fast überall funktionieren und welche nur bei speziellen Bedingungen gut aufge­hoben sind. Zwei 3-Latter ...

  • JP-Australia X-Cite Ride-II 120 Pro Edition

    20.06.2009Der X-Cite Ride wirkt direkter als je zuvor und vermittelt ein sportliches Speedgefühl. Dabei ist das Board einfach zu fahren und bietet bequeme Schlaufenoptionen für alle ...