Freemovesegel 2009

 • Publiziert vor 12 Jahren

Freemovesegel sind eigentlich alles das, was der engagierte Surfer braucht. Zumindest zwischen 5,5 und 6,5 Quadratmetern bieten die Segel eine unglaublich gute Mischung aus Manöverhandling, genügend Leistung und teilweise sogar Wave-Eignung. Es sind die passenden Riggs zu den ebenfalls in dieser Ausgabe getesteten Freemoveboards – und ebenso vielfältig ausgelegt.

Schade eigentlich, dass es im Worldcup keinen Supercross mehr gibt. Immerhin hat diese Disziplin Segel wie das Gaastra Remedy hervorgebracht; Segel, die für ganz normale Surfer eine tolle Bereicher ung sind. Denn man muss nicht zwangsläufig im Pulk über dicke Gummiwürste springen, um ein Segel zu mögen, das gut gleitet, schnell wird und eigentlich sämtliche Manöver ermöglicht. Und mit so einer Charakteristik findet man in dieser Gruppe einige. Daneben haben sich ein paar eher leistungsorientierte Segel geschlichen, die bei radikalen Freestylemoves leichte Abstriche verbuchen müssen, aber für Powerhalsen besser als nur gut geeignet sind. Wir glauben, dass viele Surfer bei Segelgrößen zwischen 5,5 und 6,5 Quadratmetern mit Segeln dieser Gruppe sehr gut beraten sind. Denn selbst für individuelle Schwerpunkte lässt sich hier fast garantiert das passende Segel finden.

Den gesamten Test mit allen Ergebnissen findet ihr unten als PDF-Download.

Korrektur: Beim North Sails "Duke 5,9" sind die Sternchen für den Einsatzbereich zum Teil von einem Foto verdrängt worden. Hier nochmal die richtige Darstellung. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemovesegel 2009


  • Gaastra Remedy 6,0

    20.04.2009

  • Gun Sails Nexus 6,1

    20.04.2009

  • Gun Sails Torro 6,0

    20.04.2009

  • NeilPryde Excess 5,9

    20.04.2009

  • North Sails Duke 5,9

    20.04.2009

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    20.04.2009

  • Severne Gator 6,0

    20.04.2009

  • Tushingham Storm 6,0

    20.04.2009

  • Vandal Sails Addict 6,0

    20.04.2009

  • Freemovesegel 2009

    20.04.2009

Themen: DownloadFreemovesegel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Test: Freemovesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Starboard iSonic 117 wide

    15.06.2011

  • Naish Session 4,7

    21.03.2012

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: Vandal Venture 6,0

    29.06.2015

  • Tabou Pocket Wave 75 TE

    16.01.2009

  • Hot Sails Maui Smack 4,8

    20.03.2010

  • Severne NCX 8,0

    20.06.2010

  • Vergleichstest Freerace vs. Slalom vs. Freeride 2008

    30.01.2009

  • Gaastra Swift 7,5

    15.06.2009

  • Severne Swat 4,7

    22.03.2012