Freemovesegel 6,0 QM 2011

 • Publiziert vor 10 Jahren

Freemovesegel, die Zwitter zwischen Wavetuch und Freeridemotor, trumpfen immer dann auf, wenn du zum Heizen im Flachwasser und für Sprungsessions in kleiner Welle ein Segel suchst.

[Segel] NeilPryde Fusion 6,1 HD : [Tester] Marius Gugg : [Spot] Langebaan

Ein Segel, das stabiler in der Hand liegt als die nervösen Wavesegel und besseres Handling bietet als ein hochgezüchteter Freerideantrieb. Die Lattenanzahl (meist fünf) stammt aus dem Wavesektor, allerdings kommen teils steifere, runde Tubelatten zum Einsatz, die für bessere Profilstabilität sorgen sollen. Die Outline unterliegt dem Anspruch, auch mal im Manöver unterm Segel durchzutauchen. Das Profil wölbt sich bauchiger als beim Wavesegel, kann sich aber oft noch weitgehend flachziehen. Diese Mischung wird je nach Hersteller ganz unterschiedlich abgestimmt. Genauer als in dieser Gruppe kannst du deine ausgefallensten Wünsche nicht erfüllen lassen.

Die Testergebnisse der 8 Freemovesegel gibt´s unten als PDF-Download. 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemovesegel 6,0 QM 2011


  • Gun Sails Torro 6,0

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein auch in Manövern neutrales Segel für Surfer, die mehr Wert auf Handlingqualitäten als auf Geschwindigkeitsrekorde legen.

  • Gaastra Cross 6,0

    15.05.2011surf-Empfehlung: Für alle, die sich zwischen Vollgasfahren und Manöversession oft nicht entscheiden können. Perfekt als Highwindsegel für schnelle Freemoveboards.

  • Freemovesegel 6,0 QM 2011

    15.05.2011Freemovesegel, die Zwitter zwischen Wavetuch und Freeridemotor, trumpfen immer dann auf, wenn du zum Heizen im Flachwasser und für Sprungsessions in kleiner Welle ein Segel suchst.

  • Naish Session 6,1

    15.05.2011surf-Empfehlung: In der Freemovegruppe ist das Session ein eher technisch anspruchsvolles Segel für Surfer mit gutem Segelgefühl. Dafür kann es als Wave- und Freestylesegel voll ...

  • North Sails Duke 5,9

    15.05.2011surf-Empfehlung: Kein Segel für faule Fahrer. Zum einfach Dranhängen und Aufs-Gleiten-Warten wurde das Duke nicht designt. Sehr gut dagegen für Reviere mit viel Wind und Surfer ...

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein halsenfreundliches Segel mit maximaler Schubkraft. Ein leichter Dampfhammer unter den Freemovesegeln. Weniger für leichte Manöverfummler, gut für schwerere ...

  • NeilPryde Fusion 6,1 HD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein sehr gut geeignetes Segel zum Heizen, besonders auch für schwerere Surfer, die ein kraftvolles, fahrstabiles Segel mit guter Rückmeldung über die richtige ...

  • Severne Gator 6,0 HD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein leistungsorientiertes, sehr leichtes Freemovesegel. Gute Mischung aus Power und Manöverhandling. Besonders kraftsparend zu trimmen und zu surfen.

  • Vandal Sails Addict 6,0

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein sehr schnelles Segel für Heizer mit Faible für Graffiti-Designs ebenso wie für Surfer, die einen guten Allrounder für Manöver und Freeride suchen.

Themen: DownloadFreemovesegel

  • 0,00 €
    Freemovesegel 6,0

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gaastra IQ 4,7

    20.03.2012Fazit: Das IQ dürfte als sehr agiles, leichtes und neutrales Segel vor allem gute Waver und Freestyler überzeugen. Welleneinsteiger und Fahrer, die ein gleitstarkes, fahrstabiles ...

  • Surf- und Biketour durch Europa

    21.11.200412000 Kilometer, zehn Monate, zehn Länder – ein zünftiger Surftrip. Aber nicht im Womo mit 100 PS unter der Haube, sondern auf dem Rad mit einer MS an der Kurbel. Thomas Koch aus ...

  • F2 Barracuda 76

    21.01.2011Der neue F2 Quad zählt zum Quirligsten, was man sich für kleinere und mittlere Wellen vorstellen kann und dreht vor allem über den hinteren Fuß blitzschnell. In großen Klopfern ...

  • Goya One 94 Pro

    15.04.2011surf-Empfehlung: Ein gut kontrollierbarer, sehr einfach zu fahrender Untersatz. Eine besonders gute Wahl, wenn es das kleinste Board im Fuhrpark sein soll.

  • F2 Custom 7,0

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein kraftvolles, fahrstabiles Segel für den unteren bis mittleren Windbereich, leider materialmäßig sehr dürftig ausgestattet.

  • Marius Gugg

    20.12.2009Stell dir vor, du rennst einen Marathon mit Badeschlappen, fährst die Tour de France auf dem Hollandrad oder schwimmst Bahnen im Kartoffelsack. Du könntest natürlich auch an einem ...

  • Surfen mit Ozeanriesen

    20.01.2010Ross Williams kreuzt das Fahrwasser der Kreuzfahrt-Giganten. John Carter war mit der Kamera hautnah dabei.

  • Italien: Sardinien

    14.09.2004Fette Wellen im Mittelmeer sind ungefähr so häufig wie eine grüne Welle im Stadtverkehr von München, Berlin oder Hamburg – denkt man. Doch Bilder aus dem Süden von Sardinien ...

  • RRD Wavecult Single 83 LTD vs. RRD Wavecult Quad Contest 83

    08.10.2012surf-Empfehlung: Hier findest du zwei extrem komfortable, butterweich zu surfende Waveboards mit ordentlichen Gleiteigenschaften und bester Kontrollierbarkeit. Der Quad gleitet ...