Gaastra Remedy 6,0

 • Publiziert vor 11 Jahren

Das Remedy bewährt sich wie bereits in den Jahren zuvor als sehr gut kontrollierbares und vor allem extrem schnelles Segel. Wer ein camberloses Segel zum Gasgeben sucht, das obendrein auch in Manövern sehr angenehm rotiert und sich beinahe flachzieht, ist mit dem Remedy gut beraten.

[Segel] Gaastra Remedy 6,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan

An Land: Der “Rahmen” des Remedy besteht aus X-Ply, im Center findet man viel Monofilm – für diese Segelklasse aber noch ausreichend robust. oberhalb der Gabel stabilisieren runde Tube-Latten das Profil. Die Geometrie ist eher auf einen tiefen Schwerpunkt ausgelegt mit niedriger Schothornöse und etwas tiefer angesetzter Mastaussparung. Unsere 1,90 Meter großen Tester montierten die Gabel am oberen Ende.

Auf dem Wasser: Das Gaastra ähnelt dem Vandal – welche Überraschung bei gleichem Designer – sehr. Die unterschiedlichen Masten (Gaastra auf RDM) machen den wesentlichen Unterschied aus. So wirkt das Remedy einen tick softer, lässt sich sehr gut anpumpen. Beide Segel sind angenehm gedämpft und vor allem auch bei viel Wind äußerst gut kontrollierbar. So bleibt das Remedy neutral und sehr fahrstabil, wird dabei auch noch super schnell.

Dieses Segel passt auch auf schnelle Freemoveboards. Aber auch Gelegenheits-Freestyler werden sich mit der Charakteristik anfreunden können. Denn in Manövern stellt es sich weitgehend flach und die Latten flutschen kaum spürbar um den Mast. In puncto Fahrstabilität und Power liegt das Segel im gesunden Mittel und das Remedy deckt daher innerhalb der Gruppe mit den größten Einsatzbereich von Speed bis Manöver ab.

surf-Empfehlung: Lediglich ausgewiesene Freestyler werden sich ein noch agileres, handlicheres Segel wünschen. Das Remedy hat die Supercross-Gene, bestehend aus sehr gutem Speed bei gutem Handling, durch alle Generationen weiter vererbt.

Web: www.gaastra.com

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemovesegel 2010


  • Freemovesegel 2010

    20.05.2010

  • Aerotech Phantom 5,7

    20.05.2010

  • Gaastra Remedy 6,0

    20.05.2010

  • Gun Sails Space 6,0

    20.05.2010

  • Gun Sails Torro 6,0

    20.05.2010

  • Hot Sails Maui Liquid 6,0

    20.05.2010

  • NeilPryde Excess 5,9

    20.05.2010

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    20.05.2010

  • Severne Gator 5,7

    20.05.2010

  • The Loft Wavescape 5,8

    20.05.2010

  • Vandal Sails Addict 6,0

    20.05.2010

Themen: DownloadFreemovesegelGaastra

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Freemovesegel 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Vandal Sails Stitch 8,0

    20.06.2010

  • Gaastra GTX Race 8,0

    20.06.2010

  • Deutschland: Schönberger Strand

    21.06.2010

  • Test 2014: Gun Sails Torro 5,7

    22.05.2014

  • Air Taka

    22.09.2008

  • Österreich: Tauernmoossee

    05.07.2007

  • Kono

    29.07.2011

  • Brasilien: Jericoacoara

    06.11.2007

  • North Sails Duke 5,4

    20.04.2010