Naish Session 6,1

 • Publiziert vor 10 Jahren

surf-Empfehlung: In der Freemovegruppe ist das Session ein eher technisch anspruchsvolles Segel für Surfer mit gutem Segelgefühl. Dafür kann es als Wave- und Freestylesegel voll überzeugen – schnellmachen kann man es mit guter Technik ebenfalls.

[Segel] Naish Session 6,1 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan

An Land: Die Ausstattung macht schon was her: Komplett X-Ply und dann auch noch viel Tuch des sehr leichten “ultra light scrim”. Das bringt vor allem ein Sensationsgewicht. Die vordere Segelbahn ist aus vergleichsweise weichem Dacron-Tuch, auch die sonstige Verarbeitung zeigt, dass das Session eigentlich der Radical Wavelinie entstammt. Es soll aber in der Größe 6,1 als Freemovesegel einsetzbar sein.

Auf dem Wasser: Auch wenn das 6,1er Session als Freemovesegel angeboten wird – auf dem Wasser spürt man sofort die eigentliche Abstammung: Das Session liegt ganz gedämpft und weich in den Händen, ein flaches Segel, das sich in Manövern absolut neutral stellt, auf der Geraden aber nervöser in der Hand liegt. Mit gutem Segelgefühl lässt es sich sehr schnellmachen, wer dagegen lieber kraftvoll hinhält wird wahrscheinlich nicht ganz das Leistungsoptimum rausholen. Im bauchigen Trimm hat es weniger überzeugt, da schrumpft der Einsatzbereich spürbar. Erstaunlicherweise bietet es aber auch flachgezogen noch ausreichend Gleitpower – wie man es von einem guten Wavesegel auch erwarten würde.

Web: www.naishsails.com

Verwendeter Mast: Naish RDM 430 cm, IMCS 21, 2,25 Kilo, 60 % Carbon; Preis: 419 Euro

surf-Messung

Segelgewicht: 3,54 kg

Mastgewicht: 2,22 kg

Das sexy Segelmaterial verleitet selbst seriöse Tester zum Paar-Posing.

Der neue Trimmblock ist 90 Grad verdreht angebracht und an den äußeren Rollen offen zum schnelleren Fädeln.

Der Protektor ist vorbildlich lang und solide.

Und solche Schothornkonstruktionen kennt man eigentlich von Wavesegeln – ach ja,das Naish Session ist ja eigentlich auch eins.

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemovesegel 6,0 QM 2011


  • Gun Sails Torro 6,0

    15.05.2011

  • Gaastra Cross 6,0

    15.05.2011

  • Freemovesegel 6,0 QM 2011

    15.05.2011

  • Naish Session 6,1

    15.05.2011

  • North Sails Duke 5,9

    15.05.2011

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    15.05.2011

  • NeilPryde Fusion 6,1 HD

    15.05.2011

  • Severne Gator 6,0 HD

    15.05.2011

  • Vandal Sails Addict 6,0

    15.05.2011

Themen: DownloadFreemovesegelNaish

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Freemovesegel 6,0

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2014: Neilpryde Fusion 6,1

    22.05.2014

  • Freerideboards 140 und 150 2007

    15.10.2007

  • RRD Twintip 100 LTD V2

    15.10.2011

  • Starboard Quad IQ 74 WoodCarbon

    21.01.2011

  • Italien: Rom

    26.03.2008

  • Naish Freestyle 100

    25.10.2012

  • Freerideboards und -segel 2005

    12.08.2005

  • Gaastra Poison 4,7

    20.03.2010

  • Freeracesegel 2004

    04.04.2005