Test 2014: Naish Moto 6,0 Test 2014: Naish Moto 6,0 Test 2014: Naish Moto 6,0

Test 2014: Naish Moto 6,0

 • Publiziert vor 7 Jahren

Das leichte, neutrale Handling in Verbindung mit kaum spürbarer Lattenrotation macht das Moto zu einem exzellenten Manöversegel.

[Segel] Naish Moto 6,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan

Die weiche Charakteristik entwickelt schon bei wenig Wind viel Gleitleistung, bei Starkwind muss man dann früher umtrimmen, um die Kontrolle zu verbessern. Ein hervorragendes Manöversegel zum Springen und Halsen, weniger geeignet für Leistungsbolzer und schwere Brocken, die einfach nur Gasgeben wollen. Im richtigen Trimm funktioniert das Segel aber jeweils wunderbar – es muss lediglich etwas öfter adjustiert werden.

PLUS Gleiten; Manöverhandling; leicht MINUS recht trimmsensibel

Die ausführlichen Beschreibungen und alle Testergebnisse gibt's unten im PDF-Download.

Verwendeter Mast: Naish RDM 430 cm, IMCS 21, 2,25 Kilo, 60 % Carbon Preis: 419 Euro

surf-Messung           Segelgewicht: 3,58 kg  Mastgewicht: 2,51 kg

Info: Kailua Sports, Tel.: 0431/319770, www.naishsails.com

Test 2014: Naish Moto 6,0

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2014: Freemovesegel 5,9


  • Test 2014: Gun Sails Torro 5,7

    22.05.2014

  • Test 2014: Naish Moto 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Neilpryde Fusion 6,1

    22.05.2014

  • Test 2014: North Sails Volt 5,9

    22.05.2014

  • Test 2014: Severne Gator 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014

  • Test 2014: Gaastra Cross 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: RRD Move MKII 5,7

    22.05.2014

  • Test 2014: Sailloft Hamburg Quad+ 5,9

    22.05.2014

  • Test 2014: Severne Convert 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Vandal Addict 6,0

    22.05.2014

Themen: FreemovesegelMotoNaishTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freemovesegel 5,9 2014

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2018: Waveboards 82-89 Liter

    02.02.2018

  • Test 2015 Waveboards: RRD Firewave Ltd.

    25.11.2014

  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014

  • Test 2020: Allroundboards 95 Lter

    30.07.2020

  • Test Wavesegel 2015: Neilpryde Atlas 5,4

    19.03.2015

  • Test 2015 Freemoveboards 85: Exocet Xwave 85

    01.06.2015

  • Test 2018 – Wavesegel: Severne Blade 4,5

    27.06.2018

  • Test 2020: Freemovesegel 5,7

    03.09.2020

  • Test 2017 – Freestyleboards: Starboard Flare 103 Reflex Carbon

    30.10.2017