Test 2014: North Sails Volt 5,9 Test 2014: North Sails Volt 5,9 Test 2014: North Sails Volt 5,9

Test 2014: North Sails Volt 5,9

 • Publiziert vor 7 Jahren

Das Volt wirkt mit seinen flach im Segel stehenden Latten, auch als 5,9er, wie ein leichtes, agiles Freestyle-Wavesegel.

[Segel] North Sails Volt 5,9 : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan

Es wird oben raus aber auch verdammt schnell und bleibt sehr lange druckpunktstabil und kontrollierbar und auch zum Freeriden ausreichend fahrstabil. Dabei vermittelt es sehr geringe Haltekräfte. Ein Segel, das besonders für technisch etwas versiertere Surfer und Leichtgewichte gut geeignet erscheint. Ein sehr manöverorientiertes Segel mit dennoch guter Leistung.

PLUS Leicht; sehr vielseitig für Freestyle, Freeride und auch Welle

Die ausführlichen Beschreibungen und alle Testergebnisse gibt's unten im PDF-Download.

Verwendeter Mast: North Gold SDM 430 cm, IMCS 21, 1,80 Kilo, 80 % Carbon Preis: 479 Euro

surf-Messung           Segelgewicht: 4,01 kg  Mastgewicht: 1,90 kg

Info: Boards & More GmbH, Tel.: 089/666550, www.north-windsurf.com

Test 2014: North Sails Volt 5,9

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2014: Freemovesegel 5,9


  • Test 2014: Gun Sails Torro 5,7

    22.05.2014

  • Test 2014: Naish Moto 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Neilpryde Fusion 6,1

    22.05.2014

  • Test 2014: North Sails Volt 5,9

    22.05.2014

  • Test 2014: Severne Gator 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014

  • Test 2014: Gaastra Cross 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: RRD Move MKII 5,7

    22.05.2014

  • Test 2014: Sailloft Hamburg Quad+ 5,9

    22.05.2014

  • Test 2014: Severne Convert 6,0

    22.05.2014

  • Test 2014: Vandal Addict 6,0

    22.05.2014

Themen: FreemovesegelNorth SailsTestVolt

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freemovesegel 5,9 2014

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Quatro Power Freewave Thruster 85 Pro

    09.08.2018

  • Einzeltest 2020: Maui Ultra Fins beRacer

    30.11.2020

  • Test 2018 – Wavesegel: Goya Banzai X Powerwave 4,5

    27.06.2018

  • Ausprobiert: Neues Mastfuß-System von S4LT

    28.04.2020

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: Gaastra Pilot 6,0

    29.06.2015

  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Starboard A.I.R. 83 Carbon Reflex

    09.08.2018

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: JP-Australia X-Cite Ride Plus 135 FWS

    28.05.2015

  • Test 2014: Frühgleitboards

    23.07.2014

  • Test 2020: Allroundboards 95 Lter

    30.07.2020