The Loft Wavescape 5,8

 • Publiziert vor 11 Jahren

Das Wavescape kommt als eher gedämpftes und flach geschnittenes Segel „richtigen“ Wavesegeln schon sehr nahe. Das gute „off“ – ein beinahe völlig flaches Profil – nutzt auch in Freestylemanövern. Wir würden es zum Tricksen und für Leichtwind-Wavetage empfehlen.

[Segel] The Loft Wavescape 5,8 : [Tester] Tobias Holzner : [Spot] Langebaan

An Land: Das Wavescape besteht überwiegend aus besonders dickem X-Ply. Der Protektor ist aufwändig gearbeitet und lässt sich weit öffnen. Das Segel wurde nach Absprache mit dem Hersteller auf einem Gun Sails-RDM-Mast getestet, weil ein Mast mit zu hohem Carbongehalt zum Test geliefert worden war.

Auf dem Wasser: Der Name ist Programm, das The Loft wirkt wie ein großes Wavesegel. Mit flachem Profil, weicher Dämpfung und perfektem Off in Manövern. Die solide Verarbeitung lässt es in Manövern nicht so federleicht wirken wie ein Severne Gator oder Gaastra Remedy, dafür glänzt es mit absolut neutralem Handling.

Auf dem alternativ gewählten Testmast wirkt es teils schon einen Tick zu weich und etwas indirekt und staucht im Kabbelwasser etwas; für Freerider ohne Spock-Ambitionen dürfte es ruhig etwas knackiger wirken. Dem Freerider fehlt vielleicht etwas Dampf unten raus, der Freestyler gleicht das mit ein paar Pumphüben aus und freut sich über die gute Kontrolle in Manövern – auch bei stark böigen Bedingungen.

surf-Empfehlung: Das The Loft Wavescape empfehlen wir Freestylefreaks, die ab und an auch mal in den Genuss von gemäßigten Wavebedingungen mit Wind fürs 5,8er kommen. Ein knackigerer 100-Prozent- RDM-Mast ist zu empfehlen.

Web: www.loftsails.com

Gehört zur Artikelstrecke:

Freemovesegel 2010


  • Freemovesegel 2010

    20.05.2010Freemovesegel sind für Surfer, die nicht wissen was sie wollen – könnte man mäkeln. Die andere Variante, die uns besser gefällt: Das sind genau die richtigen Segel für Surfer, die ...

  • Aerotech Phantom 5,7

    20.05.2010Mit sehr flachem Schnitt wird das Aerotech nicht nur sehr schnell, sondern kann auch in Freestylemoves überzeugen. obwohl es sehr schnell wird, vermittelt es wenig Racefeeling und ...

  • Gaastra Remedy 6,0

    20.05.2010Das Remedy bewährt sich wie bereits in den Jahren zuvor als sehr gut kontrollierbares und vor allem extrem schnelles Segel. Wer ein camberloses Segel zum Gasgeben sucht, das ...

  • Gun Sails Space 6,0

    20.05.2010Das Space ist der Dampfhammer der Gruppe. Ein kraftvolles, schnelles Freeridesegel. Surfern mit gehobenen Manöverambitionen würden wir auf jeden Fall das Torro empfehlen. Das ...

  • Gun Sails Torro 6,0

    20.05.2010Das Torro überzeugt als sehr vielseitiges Segel, das innerhalb der Gruppe eher manöverorientiert einzustufen ist. Es wirkt leicht, ist agil und neutral. Kurzum ein Segel weniger ...

  • Hot Sails Maui Liquid 6,0

    20.05.2010Das Hot Sails Maui Liquid empfiehlt sich als leichtes Manöversegel, aufgrund der Geometrie besonders auch für größere Surfer. in Manövern bleibt es flach und neutral, rotiert ...

  • NeilPryde Excess 5,9

    20.05.2010Das Excess glänzt mit hochwertiger Ausstattung und sehr ausgewogenen Fahreigenschaften. Es gehört zu den am leichtesten wirkenden Segeln, ist fahrstabil und wenig trimmsensibel. ...

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    20.05.2010Das Sailloft wirkt so frisch und leicht wie die neuen Farben. Es ist eines der direktesten Segel dieser Klasse, flink in Manövern wie auf der Geraden. Auf dem neuen ...

  • Severne Gator 5,7

    20.05.2010Das Gator besticht durch unglaublich leichtes Handling. Das 5,7er ist bereits manöverorientiert ausgelegt (die größeren Segel sind eher als Freerider konzipiert), macht aber auch ...

  • The Loft Wavescape 5,8

    20.05.2010Das Wavescape kommt als eher gedämpftes und flach geschnittenes Segel „richtigen“ Wavesegeln schon sehr nahe. Das gute „off“ – ein beinahe völlig flaches Profil – nutzt auch in ...

  • Vandal Sails Addict 6,0

    20.05.2010Das Addict ist ein angenehm gedämpfter Allrounder und dem Gaastra Remedy sehr ähnlich. Ein Segel, das auf Flachwasser vom Speedfahren bis Extrem-Freestyle allen Ansprüchen gut ...

Themen: DownloadFreemovesegelLoftsails

  • 2,00 €
    Freemovesegel 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Naish Wave 80

    21.01.2011Der Naish Wave 80 fühlt sich vor allem in cleanen Wellenbedingungen zu Hause und kann – ausreichend Segelzug oder Wellenschub vorausgesetzt – auf der Welle alles, was man von ...

  • Sailloft Hamburg Cross Pro 7,5

    15.06.2009Mit der Weiterentwicklung des bewährten „2-Cam“ liefert Sailloft ein sehr kompakt und angenehm leicht wirkendes Freeridesegel mit sehr großem Einsatzbereich in einem Trimm. Es ...

  • Robby Seeger

    29.05.2008Nach seiner erfolgreichen Worldcup-Karriere wollte Robby Seeger nur noch große Wellen surfen. Über die Jahre erkämpfte er sich einen Platz unter den besten Big-Wave-Surfern der ...

  • Gaastra Manic 4,7

    15.03.2009Ein direkt wirkendes Segel für radikalste Bedingungen. Fahrstabil und einfach zu surfen, dabei radikal für extremste Bedingungen. Etwas weniger gleitstark.

  • Deutschland: Fehmarn

    01.08.2011Kein Revier ist so beliebt wie Fehmarn – Seit Jahren führt die Ostseeinsel unangefochten die Hitliste der beliebtesten Spots bei deutschen Surfern in der surf-Leserumfrage an. Da ...

  • Gaastra Poison 5,3

    31.03.2009Ein sehr ausgewogenes Wavesegel mit gro ßem Einsatzbereich (viel Leistung, gutes „Off“ und gute Kontrollierbarkeit).surf-Tipp: Top-Allround-Wavesegel

  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014Diese Segelklasse stellt die Mathematik auf den Kopf, denn du bekommst mehr als nur ein halbes Manöversegel plus ein halbes Freeridesegel und noch einen Schuss Waveeignung ...

  • Starboard Flare 101 WoodCarbon

    15.10.2011Fazit: Der Flare ist aufgrund toller Gleitleistung sowie grandioser Absprung- und Sliding-Eigenschaften eine Freestyle-Maschine. Laut Starboard wird eine andere, längere Finne ...

  • Gun Sails Cannonball 8,6

    15.01.2009Das Gun Sails Cannonball ist ein kraftvolles, aber auch etwas schwerer wirkendes Segel mit Stärken im unteren Gleitwindbereich.