Gaastra Phantom

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 9 Jahren

"Einfach aufzubauen und sehr schnell, um andere zu verheizen", verspricht Gaastra für sein Freeracesegel Phantom, das als kleiner Bruder des Racesegels Vapor mit ähnlicher Ausstattung an den Start geht.

Sieben Latten, zwei große und ein kleiner Camber für stabiles Profil bei Hack, aerodynamischer Schnitt mit breiter Masttasche, die für optimale Anströmung sorgen soll. Im oberen Bereich setzt Gaastra leichtes Aramidlaminat ein, die untere Hälfte gewährleistet als großes Fenster im turbulenten Regattafeld Durchblick. Teamrider Arnon Dagan schwärmt: "Damit hab ich viel Spaß". Von 5,7 bis 9,2 qm für 759 bis 929 Euro.

Web: www.gaastra.com

Themen: GaastraPhantom


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Vario-Trapeztampen

    30.03.2016Trapeztampen stehen unter Hochspannung. Drei gute Gründe gibt es daher, sich einen guten Variotampen zu leisten: Du passt je nach Wind und Kurs die Tampenlänge sinnvoll an; du ...

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2011Das Manic zählt zu den Segeln, die man greift, wenn eigentlich alle Segel am Limit sind. Überpowert zählt es auch auf der Welle zu den besten Tüchern, Druckpunktwanderungen oder ...

  • Gaastra Phantom

    27.11.2012"Einfach aufzubauen und sehr schnell, um andere zu verheizen", verspricht Gaastra für sein Freeracesegel Phantom, das als kleiner Bruder des Racesegels Vapor mit ähnlicher ...

  • Gaastra Pilot

    25.05.2012Die Ansage von Freestyle- und Slalom-Weltmeisterin Sarah-Quita Ofringa ist klar: “Das Pilot ist genau das richtige Segel, um damit das Windsurfen zu erlernen.”

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Gaastra Phantom 7,8

    28.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Freerace Pro Segels Gaastra Phantom 7,8.

  • Power-Wavesegel 5,3 2007

    14.08.2007Eine Energiekrise kennen diese Segel nicht. Power-Wavesegel in der Größe 5,3 sind die CO²-freien Kraftpakete für Wave-Reviere mit Tidenstrom und auflandigem Wind. Einige Segel ...

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: Gaastra Pilot 6,0

    29.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Pilot 6,0.

  • Gaastra Swift 8,3

    20.06.2010Das Swift ist ein klassisches Camber-Freeridesegel: Sehr fahrstabil, gleitstark und mit breiter Windrange gesegnet. Die schmale Masttasche verhindert leider, dass man beim Aufbau ...

  • Freestylesegel 2008

    13.12.2007Jeder sollte einen Flachmann besitzen, sofern er im Freestlye Ambitionen hegt. Flache Segel tricksen besser! Welcher Flachmann zu deinem persönlichen High beiträgt, steht im Test. ...