Gun Sails Sunray

 • Publiziert vor 10 Jahren

Ganz neu in der Gun-Palette – das Sunray wurde von Designer Renato Morlotti auf Speed getrimmt, ohne die Freeride-Eigenschaften zu vernachlässigen.

Schiften nach der Halse – easy. Zwei kleine Rollen-Camber sorgen für schnelles Umschlagen und problemloses Aufriggen, das Cross-Latten-Konzept für einfaches Handling, die nur mittelbreite Masttasche für leichten Wasserstart. Gibt’s von 6,0 bis 8,5 Quadratmeter – von 369 bis 429 Euro.

Web: www.gunsails.de

Themen: GunSailsSunray


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hot Sails Maui Crossfire 5,9

    20.10.2008Wer ein radikales und direktes Freestylesegel sucht, ist mit dem Crossfire am Ziel seiner Träume. Ein verspieltes Ding, das das Geradeausfahren so gar nicht mag. Da makelt es mit ...

  • Waveboards 75 2002

    01.04.2005Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu ...

  • Gun Sails Race Trimm Set

    25.09.2012Für den Racer ist eine Trimmeinrichtung auf beiden Seiten der Gabel unumgänglich, um auf wechselnde Windstärken im Rennen reagieren zu können.

  • North Sails Ego 4,7

    15.03.2009Das Ego ist eines der extremsten Segel im Test, mit Stärken auf großen Wellen und bei viel Wind. Die Leistung wirkt etwas gedrosselt.

  • Freeracesegel 2003

    01.04.2005Freeracesegel sind die Energiequelle für Leichtwind: Rennmotoren für private Matches oder offizielle Slalomrennen. Doch die Designer interpretieren das Thema sehr unterschiedlich. ...

  • Freeridesegel mit und ohne Camber 2007

    02.08.2007Spezialisten (Waver und Frestyler) sind gebunden an stärkeren Wind und Welle. Wer aber frei ohne Frust einfach sportlich über eine Bucht oder auf einem See heizen will, der hat ...

  • North Sails Masten 2012

    25.05.2012Mit vier Farben und vier verschiedenen Inhalten gehen die North-Masten 2012 aufs Wasser.

  • Hot Sails Maui Fire 4,7

    15.03.2009Radikal auf der Welle wie kaum ein anderes Segel. Man muss Abstriche bei Fahrleistungen und auf Flachwasser in Kauf nehmen.

  • Gun Sails Torro 6,0

    20.04.2009Das Manöver-Pendant zum Nexus: Leicht und agil, eine gelungene Kombi aus Manövereignung und guter Gleitleistung.