Gun Sails Vector

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Vector löst 2013 das Vorgängermodell Canonball als Freeracesegel ab und soll nach wie vor Surfer ansprechen, die viel Wert auf frühes Angleiten sowie Kontrolle bei Starkwind legen und von echten Racesegeln eher abgeschreckt werden.

Erreicht werden soll die große Gesamtrange mittels eines neu gestalteten Profils, mit tiefem Profil im unteren Bereich und harmonischem Twist im Topp, das von drei Cambern stabilisiert wird. Erhältlich ist das neue Tuch in den Größen 6,0/6,5/7,0/7,5/8,0/8,6/9,6 und kostet zwischen 389 und 469 Euro.

Weitere Infos unter: www.gunsails.de

Themen: Gun SailsVector


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro

    30.06.2015500 Euro, so viel kostet das günstigste Paket aus Segel und passendem Mast in diesem Test. Weit weniger als normalerweise nur das Segel. Wir haben bei renommierten Marken nach ...

  • Labor- und Praxistest 2017: 8 Racegabeln im Vergleich

    17.07.2017Steif, dünn und leicht – diese Kombination gibt’s für große Segel nur mit Carbongabeln. Unser Praxis- und Labortest zeigt, dass nicht alle Marken diesen Spagat gleich gut meistern ...

  • Test 2016 – Freestylesegel: Gun Sails Yeah 4,8

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Yeah 4,8.

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja ...

  • Test 2018: Power-Wavesegel 5,0

    24.09.2018Klassische Wavesegel mit fünf Latten sind die Dauerbrenner in den Segelpaletten, und das aus gutem Grund: Als kleine Starkwindsegel für Flachwasser und gelegentliche ...

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel ...

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gun Sails Sunray 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Sunray 7,0.

  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014Wer immer noch denkt, dass Gun Segel per se immer etwas schwerer seien, sollte dieses Segel fahren und sich vom Gegenteil überzeugen.

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Gun Sails Transwave 5,7

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Torro 5,7.