North Sails S_Type 8,4

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: In Summe eines der ausgewogensten Segel, das lediglich sehr straff auf dem Mast steht. Leicht, druckpunktstabil und schnell. Passt zu Freerideboards ebenso wie zu Freeraceboards.

[Segel] North Sails S_Type 8,4 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole/Gardasee

An Land: Das North wird mit bombigen Kräften auf dem 460er-Mast vorgespannt wie ein Wettkampfbogen. Beim Durchsetzen zeigt sich früh "Loose" u?ber der Gabel, bis der Trimm dann auch im Topp stimmt, muss man ordentlich weiter ziehen. Auf dem Wasser: Im Dümpeln, in Manövern, bei Beach- oder Wasserstarts spielt das S_Type in der ersten Liga. Da zahlen sich die kompakten Abmessungen aus, das Segel wirkt vergleichsweise leicht und die Camber rotieren wie geschmiert. Zum Anpumpen benötigt man sauberste Technik, denn irgendwelchen Flex darf man von dem vorgespannten Mast nicht erwarten. Macht aber nicht viel, denn das Segel lässt sich bauchig und passiv gut angleitend aufbauen – ohne dabei früh zickig zu werden. Und das zeichnet das S_Type besonders aus. In einem Trimm deckt es einen extrem breiten Windbereich ab, wirkt auch beim Fahren leicht und lässt sich noch vergleichsweise agil bewegen. Das Segel liegt direkt und sehr stabil in den Händen, Windschwankungen spürst du nur als Speedänderungen, der Druckpunkt wandert dabei nicht. Die geringen Haltekräfte und das recht leichte Manöverhandling lassen es schön klein wirken und empfehlen es auch leichteren Fahrern.

Web: www.north-windsurf.com

Verwendeter Mast: North Gold Series SDM 460 cm, IMCS 25, 2,0 Kilo, 75 % Carbon Preis: 519 Euro

surf-Messung Segelgewicht: 5,54 kg Mastgewicht: 2,02 kg

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeracesegel mit Camber 8,5 2013


  • Freeracesegel mit Camber 8,5 2013

    06.07.2013

  • Gaastra Cosmic 8,5

    05.07.2013

  • Gun Sails Sunray 8,6

    05.07.2013

  • Neilpryde H2 Racing 8,7

    05.07.2013

  • North Sails S_Type 8,4

    05.07.2013

  • Point-7 AC-K 3G 8,5

    05.07.2013

  • Sailloft Hamburg Mission 8,5

    05.07.2013

  • Naish Indy 8,2

    05.07.2013

  • Neilpryde Hornet 8,2

    05.07.2013

  • Severne Turbo 8,6

    05.07.2013

Themen: FreeracesegelFreeracesegel mit Camber 8.5

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Test Freeracesegel mit Camber 8,5

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Neilpryde RS:Slalom MK6 7,8

    28.07.2015

  • North Sails S_Type 8,4

    05.07.2013

  • Freerace- und Slalomsegel 8,5 2009

    15.01.2009

  • North Sails Ram 8,5

    15.04.2011

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Neilpryde Hornet 7,2

    25.06.2015

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Gun Sails Vector 7,5

    28.07.2015

  • Test 2020: 2-Cam Freeracesegel 7,2

    28.07.2020

  • Test 2018: Freeracesegel mit Camber 7,0 bis 7,3

    31.01.2019

  • Point-7 AC-2 8,3

    20.06.2010