Systemvergleich: Cambersegel 2008 Systemvergleich: Cambersegel 2008 Systemvergleich: Cambersegel 2008

Systemvergleich: Cambersegel 2008

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 13 Jahren

Cambersegel sind High-End-Verstärker für leichten und mittleren Wind. Je nach Marke stehen bis zu fünf verschiedene Modelle zur Auswahl. Wir haben sieben herausragende Vertreter getestet.

Stephan Gölnitz

Cambersegel sind High-End-Verstärker für leichten und mittleren Wind. Je nach Marke stehen bis zu fünf verschiedene Modelle zur Auswahl. Wir haben sieben herausragende Vertreter der Gruppen Note für Note gegeneinander getestet und wissen jetzt, wieviel Watt die unterschiedlichen Segel der 8,5-Quadratmeter-Klasse leisten und welcher Typ bei soviel Druck obendrein noch filigranen Surfgenuss bietet.

Diese Segel finden Sie im PDF-Download:

• RACESEGEL: Neil Pryde RS Rasomg 8,4 North Sails Warp 8,3 The Loft Blade 8,5

• SLALOMSEGEL: Neil Pryde RS Slalom 8,4

• FREERACESEGEL: Gun Sails Cannonball 8,6

• POWERSEGEL: Severne Glide 8,5

Themen: DownloadNeilPrydeNorthSailsSeverneSlalomsegel

  • 2,00 €
    Systemvergleich: Cambersegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tabou 3Style 106 Ltd.

    22.07.2010Der Tabou 3S deckt einen ähnlichen Einsatzbereich ab wie der Starboard Kode, wirkt dabei aber viel gedämpfter und laufruhiger, insgesamt einfacher zu fahren, allerdings auch etwas ...

  • Fanatic NewWave 75 Team Edition

    16.01.2009Extrem drehfreudig und agil kennt man den Fanatic NewWave bereits aus dem letzten Jahr. Der Shape ist unverändert und unverändert gilt die Empfehlung als besonders radikales Board ...

  • North Sails X_Type 8,2

    20.06.2010Das X_Type wirkt recht leicht und bietet ein gutes Manöverhandling. Etwas schwieriger ist es, den perfekten Trimm zu finden. Dann liegt es aber schön stabil in der Hand und ...

  • NeilPryde Alpha 5,4

    20.04.2010Das Alpha – aus neuem Tuch gefertigt – ist ein leichtes Kraftpaket geworden, wie man es als etwas schwererer Wavesurfer erwarten dürfte. Druckvoll und fahrstabil, bei gleichzeitig ...

  • Quatro Twin Fin Tempo 76

    21.01.2011Sehr einfach zu fahrendes und dennoch radikales Allround-Waveboard, das sich problemlos in allen Wellenrevieren von Hawaii bis Heiligenhafen einsetzen lässt. Neben den ...

  • Severne Blade 5,3

    20.04.2010Das Blade liegt trotz Bauch super leicht in der Hand. Schon auf der Geraden verspürt man nur einen Hauch von Tuch in denHänden – so wie eine gefühlte Segelgröße kleiner. Auf der ...

  • Severne Gator 6,0 HD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein leistungsorientiertes, sehr leichtes Freemovesegel. Gute Mischung aus Power und Manöverhandling. Besonders kraftsparend zu trimmen und zu surfen.

  • Test 2016 – Freestylesegel: NeilPryde Wizard 5,1

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Wizard 5,1.

  • DWC Boltenhagen 2010: Bernd Flessner siegt im Racing

    05.07.2010Viel Sonnenschein, tropische Temperaturen und ein absolviertes Rennen in der Disziplin Racing ist die Bilanz des Deutschen Windsurf Cups im Ostseebad Boltenhagen, der vom 2. bis ...