Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5 Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5 Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5

Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5

 • Publiziert vor 6 Jahren

Das Sunray von Gun Salis überrascht mit einem relativ leichten Fahrgefühl.

[Segel] Gun Sails Sunray 7,5 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Pigeon Point

Dank optimal konstruierter Camber fluppen die Spangen beim Aufbau nur so an den Mast, da spielt das Sunray als einziges Segel in der gleichen Top-Liga wie das S_Type. Wirkt es bei wenig Wind noch recht agil, so stabilisiert es sich dann zunehmend und bleibt lange bestens kontrollierbar mit solider Druckpunktlage. Wirkt es an Land auch noch recht wuchtig, so überrascht es auf dem Wasser mit verhältnismäßig leichtem Fahrgefühl.

PLUS Aufbau, Kontrollierbarkeit, Preis

Verwendeter Mast: Gun Expert SDM 460 cm, IMCS 25, 2,20 Kilo, 75 % Carbon Preis: 299 Euro

surf-Messung           Segelgewicht: 5,75 kg  Mastgewicht: 2,3 kg

Info: Gun Sails GmbH, Tel.: 06893/80110, www.gunsails.de

Die ausführlichen Testergebnisse dieser Freeracesegel findet Ihr unten als PDF-Download.

Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5

Gut zum Durchgreifen ist die Mastaussparung bei Gun Salis.

Der Trimmpunkt im Segel bei Gun Sails ist klein, aber eine große Hilfe.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2014: Freeracesegel 2-Cam 7,5


  • Test 2014: Gaastra Cosmic 7,5

    18.06.2014

  • Test 2014: Gun Sails Sunray 7,5

    18.06.2014

  • Test 2014: Naish Indy 7,6

    18.06.2014

  • Test 2014: Severne Turbo 7,5

    18.06.2014

  • Test 2014: Vandal Mission 7,3

    18.06.2014

  • Test 2014: Freeracesegel 2-Cam 7,5

    19.06.2014

  • Test 2014: Neilpryde Hornet 7,2

    18.06.2014

  • Test 2014: North Sails S_Type 7,3

    18.06.2014

  • Test 2014: Sailloft Hamburg Traction 7,5

    18.06.2014

Themen: FreeracesegelGun SailsSunrayTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freeracesegel 2-Cam 7,5

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 Power-Wavesegel: Sailloft Hamburg Curve 5,0

    30.07.2017

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: Fanatic FreeWave 96 TE

    01.06.2017

  • Test 2016: Freemoveboards 115

    31.03.2016

  • Gaastra GTX Race 8,0

    20.06.2010

  • Einzeltest 2016: KonaOne Regattaboard

    31.10.2016

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Naish Sails Force Four 4,5

    30.03.2016

  • Test 2018 – Freeracesegel: Severne Turbo GT 7,0

    31.01.2019

  • Test 2014: Tabou Speedster 89 Ltd.

    22.07.2014

  • Test 2016 Freemoveboards 115: Tabou Rocket 115 CED

    30.03.2016