Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0 Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0 Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 7 Jahren

Zwischen sieben und neun Quadratmetern sind das die Segel, die man haben muss. Zumindest wenn du viel Leistung und trotzdem ordentliches Handling erwartest. Freeracesegel bringen nahezu die Leistung reiner Race-Tücher bei deutlich besserem Komfort – vom Aufbau bis zur ersten Halse. Der surf-Test zeigt, welche Tücher besonders komfortabel sind, welche Power ohne Ende liefern und welche den besten Kompromiss bieten.

Stephan Gölnitz [Segel] Gun Sails Sunray 7,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Pidgeon Point/Tobago

Vollgas – ohne Abgas. Beim Test auf Tobago wurde uns mal wieder bewusst, wie erbärmlich manche Touristen sich einmal im Leben gegen harte Dollars als Beifahrer auf lärmenden Jetskis den Speedkick verschaffen. Wir konnten das zwei Wochen lang nahezu jeden Tag. Ohne Extra-Kosten und mit blitzsauberer CO2-Bilanz. Freeracesegel um 7,0 Quadratmeter erscheinen dafür nahezu ideal. Sie sind perfekt designt für eine Windrange, in der du schon richtig schnell surfen kannst – kein 20-Knoten-Leichtwindschaukeln, sondern mit bereits richtig Druck im Segel, die 50 km/h sind damit locker drin. Top-Speed mit 7,0 ist aber auch noch vergleichsweise easy zu kontrollieren. Du surfst bei oberen fünf Windstärken, ein Schleuderer beamt dich nicht automatisch zum Chiropraktiker wie beim Speedsurfen mit 5,8. Uns haben diese Segel zum Vollgas-Heizen in einem sehr breiten Windbereich voll überzeugt und wir hoffen, dass ihr mit "eurem" Favoriten aus diesem Test ebenso viel Speedspaß erlebt.

Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

7 Bilder

Zwischen sieben und neun Quadratmetern sind das die Segel, die man haben muss. Zumindest wenn du viel Leistung und trotzdem ordentliches Handling erwartest. Freeracesegel bringen nahezu die Leistung reiner Race-Tücher bei deutlich besserem Komfort – vom Aufbau bis zur ersten Halse. Der surf-Test zeigt, welche Tücher besonders komfortabel sind, welche Power ohne Ende liefern und welche den besten Kompromiss bieten.

Diese 2-Cam Freeracesegel finden Sie mit allen Informationen, Bewertungen und Daten im Testbericht: (PDF-Download am Ende des Artikels)

• Gaastra Cosmic 7,0 • Gun Sails Sunray 7,0 • Naish Sails Indy 7,0 • Neilpryde Hornet 7,2 • North Sails S_Type SL 7,3 • Severne Turbo 7,0 • Vandal Mission 7,3

Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0 – Sailguide

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 6/2015 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0


  • Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

    26.06.2015Zwischen sieben und neun Quadratmetern sind das die Segel, die man haben muss. Zumindest wenn du viel Leistung und trotzdem ordentliches Handling erwartest. Freeracesegel bringen ...

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gaastra Cosmic 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Cosmic 7,0.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gun Sails Sunray 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Sunray 7,0.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Severne Turbo 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne Turbo 7,0.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Vandal Mission 7,3

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Mission 7,3.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Naish Sails Indy 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Indy 7,0.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Neilpryde Hornet 7,2

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hornet 7,2.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: North Sails S_Type SL 7,3

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails S_Type SL 7,3.

Themen: 2-CamFreeride/FreeracesegelGaastraGun Sails Naish SailsNeilPrydeNorth SailsSeverneTestVandal

  • 1,99 €
    2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Vandal Sails Riot 4,8

    20.03.2011Den Testern gefiel am Segel das jederzeit neutrale Verhalten, die agile Rotation und die flinke Reaktion beim Ablegen und Aufrichten vor der Welle. Dabei wirkt es immer straff, ...

  • Gaastra Matrix 8,0

    20.06.2010Das Matrix ist besonders einfach zu trimmen und funktioniert in einem Trimm in einem breiten Windbereich. Trotz der nur sechs Latten und auch ohne Camber bleibt es bis in den ...

  • Test 2018 – Wavesegel: RRD Vogue Pro MK9 4,5

    27.06.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Vogue Pro MK9 4,5.

  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Goya One Pro Freewave Thruster 86

    09.08.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya One Pro Freewave Truster 86.

  • NeilPryde Wizard 5,1

    25.10.2012surf-Empfehlung: Abgesehen von der etwas schlechteren Kontrollierbarkeit bei Hack gehört das NeilPryde Wizard zu den absoluten Top-Freestylesegeln 2013 und dürfte, dank sehr guter ...

  • Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 7,0.

  • Freeracesegel 2005

    22.04.2005Wer auf dem Teich richtig Gas geben will, kommt am Jet-Ski nicht vorbei – höchstens mit den neuen Freerace segeln. Sie bieten, mit oder ohne Camber, Leistung satt. surf hat sieben ...

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Starboard Carve 131 Wood

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Carve 131 Wood.

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: Starboard Kode FreeWave 94 UltraCore Reflex Carbon

    01.06.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Kode FreeWave 94 UltraCore Reflex Carbon...