Test 2017: Gaastra Matrix und JP Super Sport 125 Pro: JP-Australia Super Sport und Gaastra Matrix im direkten Vergleich. Hinten das aktuelle Modell, vorne bereits die 2017er Serienprodukte.
17.03.2017 —

Alt gegen neu – 2017 wird sportlich: Das Gaastra Matrix 7,2 und den JP Super Sport 125 PRO konnten wir bereits als Modell 2017 fahren – im direkten Vergleich.

mehr »

Freeridesegel

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Links: Naish Sails Noa 6,4 | Rechts: KA.Sails Kojote 6,6 Fotostrecke & PDF
Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5 10.11.2016 —

Ungleichen Paare: Viele Hersteller bieten in den wichtigen Größen zwischen sechs und sieben Quadratmetern gleich zwei Freeride-Modelle an – mit wahlweise sechs oder sieben Latten. Vier gemischte Doppel, aber auch vier Einzelkämpfer, haben wir gründlich gecheckt.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Simmer Style V-Max 6,6 PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Simmer Style V-Max 6,6 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Simmer Style V-Max 6,6.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: North Sails&nbsp; E_Type 6,5<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: North Sails E_Type 6,5 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 6,5

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Neilpryde Ryde 6,5<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,7 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Ryde 6.7.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Neilpryde Hellcat 6,7<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 6,7 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 6.7.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Naish Sails Sprint 6,4<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Naish Sails Sprint 6,4 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Sprint 6,4.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Links: Naish Sails Noa 6,4 | Rechts: KA.Sails Kojote 6,6 PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Naish Sails Noa 6,4 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 6,4.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: KA.Sails&nbsp; Kojote 6,6<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: KA.Sails Kojote 6,6 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des KA.Sails Kojote 6,6.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: <p>
	Gun Sails Stream 6,4<br />
	&nbsp;</p> PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gun Sails Stream 6,4 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Stream 6,4.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Gun Sails&nbsp; Rapid 6,7<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gun Sails Rapid 6,7 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,7.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Gaastra&nbsp; Savage 6,6<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gaastra Savage 6,5 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Savage 6,5.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5 PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gaastra Matrix 6,5 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Matrix 6,5.

mehr »

Einzeltest 2016: No-Cam Segel Point-7 AC-X 7,5: No-Cam Segel Point-7 AC-X 7,5
Einzeltest 2016: No-Cam Segel Point-7 AC-X 7,5 28.10.2016 —

No-Cam-Rennmaschine 7 Latten, kein Camber – was kann das? Das Point-7 AC-X 7,5 durfte am Gardasee bei satter Ora ran.

mehr »

Test 2016: Komplettriggs: Test 2016: Komplettriggs&nbsp; Fotostrecke & PDF
Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs 14.07.2016 —

Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja nicht immer den besten Ruf, deshalb haben wir uns zwölf ganz unterschiedliche Segel-Zubehör-Sets genauer angeschaut.

mehr »

Schon gefahren: Arrows iRigg Medium: Einzeltest 2016: Arrows iRigg Medium Fotostrecke
Schon gefahren: Arrows iRigg Medium 04.06.2016 —

Mast aus Luft? Paddler und auch Windsurfer, die Boards aufpumpen – daran muss man sich wohl gewöhnen, aber dass statt 30, 70 oder 100 Prozent feinstem Carbon der Mast jetzt einfach aus 100 Prozent Druckluft besteht, das erfordert echtes Umdenken.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Segel North Sails E_Type 6,6 (links),&nbsp;Tester Frank Lewisch, Spot Langebaan; Segel RRD Evolution MK VII 6,4 (rechts),&nbsp;Tester Marius Fotostrecke & PDF
Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm 29.05.2015 —

Schnell und respektlos auf der Geraden – mit den schnellsten „Camberlosen“ kannst du auch hochgerüstete Camberkollegen zumindest mächtig ärgern. Spätestens in der ersten Halse ziehst du dann mit einem lockeren Lächeln innen vorbei. In Summe aus Leistung und Handling bietet keine Segelklasse ein fetteres Gesamtpaket. Wer zu Gunsten von deutlich besserem Handing auf wenige Prozent Leistung verzichtet, findet hier das richtige Segel.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Vandal Stitch 6,5 PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Vandal Stitch 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Stitch 6,5.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Severne Gator 6,5 :&nbsp;Tester Tobias Holzner PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Severne Gator 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne Gator 6,5.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: <p>
	Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 4/2015 k&ouml;nnen Sie in der SURF App (<a href="https://itunes.apple.com/de/app/surf/id761387049?mt=8" target="_blank">iTunes</a>&nbsp;und&nbsp;<a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=de.deliusklasing.surf" target="_blank">Google Play</a>) lesen oder die Ausgabe im&nbsp;<a href="http://www.delius-klasing.de/zeitschriften/SURF+4%2F2015.207349.html" target="_blank">DK-Shop nachbestellen</a>.</p> PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Sailloft Hamburg Cross 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Sailloft Hamburg Cross 6,5.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: RRD Evolution MK VII 6,4 PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: RRD Evolution MK VII 6,4 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Evolution MK VII 6,4.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Point-7 ACX 6,5 :&nbsp;Tester Marius Gugg PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Point-7 ACX 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Point-7 ACX 6,5.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: vorne: North Sails E_Type 6,6 PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: North Sails E_Type 6,6 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 6,6.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Neilpryde Hellcat 6,7 PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 6,7.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Naish Sails Noa 6,4 :&nbsp;Tester Christian Winderlich PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Naish Sails Noa 6,4 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 6,4.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Gun Sails Rapid 6,7 :&nbsp;Tester Tobias Holzner PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Gun Sails Rapid 6,7 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,7.

mehr »

Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm: Gaastra Matrix 6,5 : Tester Christian Winderlich PDF
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Gaastra Matrix 6,5 28.05.2015 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Matrix 6,5.

mehr »

Freeridesegel ohne Camber 7,0: Vandal Stitch 7,0,&nbsp;Tester Frank; North Sails E_Type 7,3,&nbsp;Tester Manuel;&nbsp;Severne NCX 7,0,&nbsp;Tester Tobias;&nbsp;Neilpryde Hellcat 7,2,&nbsp;Tester Christian &ndash; Spot: Langebaan, S&uuml;dafrika PDF
Test 2014: Freeridesegel ohne Camber 7,0 23.04.2014 —

Camberlos und Sieben-Null, das könnte einer der „glory days“ werden. Ein unbeschwerter Freeridetag mit genügend Wind, aber ohne Überdosis. Welches Segel dich früh über die Gleitschwelle liftet und welches auch noch funktioniert, wenn die gemütliche Brise doch noch auf Druckluft umschaltet, haben wir mit acht 2014er Modellen ausgiebig getestet.

mehr »

Test 2014: Vandal Stitch 7,0: Test 2014: Vandal Stitch 7,0 PDF
Test 2014: Vandal Stitch 7,0 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das Vandal Stitch ist nahezu unauffällig und dadurch sicher ein Allround-Freeridesegel, das sehr vielen Geschmäckern gefallen dürfte. Es leistet sich keinerlei Schwächen, ist einfach zu fahren und zu trimmen – ein Segel für die Freerider, die entspannt Spaß haben wollen in einem breiten Windbereich und dafür auf die jeweiligen TopLeistungen nur bei ganz schwacher Brise oder ausschließlich bei kräftigen Wind einfach pfeifen.

mehr »

Test 2014: Severne NCX 7,0: Test 2014: Severne NCX 7,0 PDF
Test 2014: Severne NCX 7,0 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das NCX empfehlen wir technisch fortgeschrittenen Fahrern, die ein gut gleitendes, leichtes Freeride- oder Freeraceboard fahren und damit vor allem ab dem mittleren Windbereich für 7,0er bis in den oberen Grenzbereich Vollgas geben möchten – und das bei möglichst leichtem Segelgefühl. Schwere Surfer könnten etwas Druck im unteren Drehzahlbereich vermissen.

mehr »

Test 2014: Sailloft Hamburg Cross 7,0: [Segel] Sailloft Hamburg Cross 7,0 :&nbsp;[Tester] Christian : [Spot] Langebaan PDF
Test 2014: Sailloft Hamburg Cross 7,0 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das Sailloft ist ein besonders kraftvolles Segel, ideal auch für Surfer, die mit dem Sieben-Nuller möglichst früh fahren möchten, oder schwerere Fahrer. Weniger spielerisch, sondern eher kraftvoll auf gute Leistung optimiert.

mehr »

Weitere Artikel

1 2 3 4 5 »

Test 2014: Gaastra Matrix 7,0: [Segel] Gaastra Matrix 7,0 :&nbsp;[Tester] Manuel : [Spot] Langebaan &nbsp; PDF
Test 2014: Gaastra Matrix 7,0 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das Matrix wirkt soft, komfortabel und bietet viel Leistung im gesamten nutzbaren Windbereich – eine uneingeschränkte Freerideempfehlung ohne Ausschlusskriterien.

mehr »

Test 2014: Gun Sails Rapid 6,7: [Segel] Gun Sails Rapid 6,7 : [Tester] Tobias : [Spot] Langebaan PDF
Test 2014: Gun Sails Rapid 6,7 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das Rapid würden wir sportlich orientierten Freeridern empfehlen, die ein straff gespanntes, schnelles Segel suchen, das auch ruppige Böen gut verkraftet. Besonders hervorzuheben: In einem Trimm deckt das Segel einen überdurchschnittlich breiten Windbereich ab.

mehr »

Test 2014: Naish Cruz 7,1: [Segel] Naish Cruz 7,1 :&nbsp;[Tester] Frank : [Spot] Langebaan PDF
Test 2014: Naish Cruz 7,1 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Ein sehr leichtes, handliches und dabei leistungsstarkes Segel. Ein wirklich gelungenes Freeride-­Set-up für „easy surfing“ ohne Leistungsverluste. Leider in recht spärlicher Material-Ausstattung.

mehr »

Test 2014: Neilpryde Hellcat 7,2: Test 2014: Neilpryde Hellcat 7,2 PDF
Test 2014: Neilpryde Hellcat 7,2 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Du willst mit einem 7,2er als größtem Segel frühstmöglich gleiten – dann könnte das Hellcat das richtige Segel sein, um die Ausbeute deiner Surftage ordentlich zu verbessern.

mehr »

Test 2014: North Sails E_Type 7,3: Test 2014: North Sails E_Type 7,3 PDF
Test 2014: North Sails E_Type 7,3 22.04.2014 —

surf-Empfehlung: Das E_Type ist bei einer Marke wie North Sails preislich eine echte Offerte. Wir empfehlen das leichte Freeridesegel nicht unbedingt den ganz schweren Brocken – die finden im S_Type eine gute Alternative mit mehr Dampf – ansonsten kannst du beim E_Type aber bedenkenlos zugreifen.

mehr »

North Sails E_Type 7,3 2014: SURF-Tester Frank Lewisch mit dem&nbsp;North Sails E_Type 7,3 2014
Schon gefahren: North Sails E_Type 7,3 2014 18.10.2013 —

Eigentlich ist es ja noch gar nicht da. Beim Mast-Test am Gardasee konnten wir aber bereits die ersten Runden damit drehen: Das neue North Sails E_Type.

mehr »

2013-Frerridesegel: [Segel] Naish Sails Rally 6,4 / Sailloft Cross 6,5 : [Tester] Frank Lewisch / Manuel Vogel : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
Freeridesegel No Cam 6,5 2013 28.05.2013 —

Freeridesegel ohne Camber sind nicht nur handlich in Manövern, sondern obendrein auch noch verdammt schnell. Besonders, weil einige Segel der Gruppe sogar in Richtung Freerace orientiert sind. Das macht die Gruppe spannend – neun Segel decken vom Handlingstraum bis zum No-Cam-Slalomflügel alles ab.

mehr »

2014-Gaastra-Manic-aufsicht PDF
Gaastra Matrix 6,5 27.05.2013 —

surf-Empfehlung für Gaastra: Das Savage hat besondere Stärken im mittleren bis oberen Windbereich und passt daher besonders gut für sportliche Freeraceboards und Surfer, die regelmäßig die äußeren Schlaufenpositionen nutzen, richtig Gas geben und durch schnelle Carving Jibes jagen wollen. Im unteren Windbereich fehlt dem Savage etwas der Dampf, was vor allem in böigen Bedingungen und in den Händen von Aufsteigern – die häufig noch Probleme beim An- und Durchgleiten haben – zum Problem werden könnte. Hierbei (und auch beim Manöverhandling) hat das Matrix zwar leichte Vorteile, ein kraftvolles Powersegel mit größtmöglichem Einsatzbereich für Freeride-Aufsteiger, die in erster Linie gleiten wollen, ist aber auch dieses nicht – insofern überlappen sich die beiden Gaastra-Segel eher, als dass sie sich ergänzen.

mehr »

2014-Gaastra-Savage-action: [Segel] Gaastra Savage 6,6 :
[Tester] Manuel Vogel: [Spot] Dahab/Ägypten PDF
Gaastra Savage 6,6 27.05.2013 —

surf-Empfehlung für Gaastra: Das Savage hat besondere Stärken im mittleren bis oberen Windbereich und passt daher besonders gut für sportliche Freeraceboards und Surfer, die regelmäßig die äußeren Schlaufenpositionen nutzen, richtig Gas geben und durch schnelle Carving Jibes jagen wollen. Im unteren Windbereich fehlt dem Savage etwas der Dampf, was vor allem in böigen Bedingungen und in den Händen von Aufsteigern – die häufig noch Probleme beim An- und Durchgleiten haben – zum Problem werden könnte. Hierbei (und auch beim Manöverhandling) hat das Matrix zwar leichte Vorteile, ein kraftvolles Powersegel mit größtmöglichem Einsatzbereich für Freeride-Aufsteiger, die in erster Linie gleiten wollen, ist aber auch dieses nicht – insofern überlappen sich die beiden Gaastra-Segel eher, als dass sie sich ergänzen.

mehr »

2014-gun-action: [Segel] Gun Sails Rapid 6,7 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
Gun Sails Rapid 6,7 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Das günstige Gun ist besonders leistungsstark und würde daher schon fast als Freeracesegel durchgehen: Ein Segel, das derart früh angleitet, in einem Trimm lange fahrbar bleibt und auch beim Top-Speed seine Duftmarke hinterlässt, sorgt in Summe dafür, dass sein Pilot die Kumpels am Ende des Privatduells meist hinter sich gelassen hat. Nur wer ein maximal leichtes Segel in Manövern sucht, wird anderswo glücklicher – das Rapid bevorzugt grundsätzlich, auch auf der Geraden, den kraftvollen Fahrstil.

mehr »

2014-Ka-aufsicht PDF
KA Sails Kojote 6,6 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Technisch etwas versiertere Freerider, oder aber auch leichtere Fahrer, die ein vielseitiges, manöverfreudiges Segel mit gutem Top-Speed suchen, liegen mit dem KA richtig. Wer ein bulliges Festhaltesegel sucht, findet geeignetere Alternativen.

mehr »

2014-naish-action: [Segel] Naish Sails Rally 6,4 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
Naish Sails Rally 6,4 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Ein Traum in Leicht für alle, die sich nicht zu den Speedbolzern zählen oder in besonders böigen Bedingungen surfen. Wer mit dem etwas kleineren Einsatzbereich in einem Trimm gut leben kann, der bekommt das leichteste, spielerischste Freeridesegel, das tendenziell schon Richtung Freemovesegel orientiert ist.

mehr »

2014-NP-aufsicht PDF
Neilpryde Hellcat 6,7 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Von der Gleitgrenze bis in den normalen Gleitwindbereich gibt es kein leistungsstärkeres Freeridesegel ohne Camber, das obendrein so einfach schnell zu machen ist. Dranhängen und losglühen gelingt kaum leichter. Manöversurfer greifen lieber zu Alternativen aus der Gruppe oder markenintern zum NeilPryde Fusion.

mehr »

2013-freeride-north-action: [Segel] North Sails X_Type 6,6 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
North Sails X_Type 6,6 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: North Sails präsentiert den vielleicht ausgewogensten Kompromiss und ein Segel, das obendrein den Starkwindheizer begeistern wird und gut zu sportlich schnellen Boards passt.

mehr »

2013-freeridesegel-sailloft-action: [Segel] Sailloft Hamburg Cross 6,5 : [Tester] Manuel Vogel : [Spot] Dahab/Ägypten PDF
Sailloft Hamburg Cross 6,6 27.05.2013 —

surf-Empfehlung: Das Cross wird, aufgrund seiner Gleitstärke und Unkompliziertheit, unter Freeridern und Aufsteigern, die ein Segel mit großem Einsatzbereich suchen, viele Freunde finden und passt perfekt zu allen Freerideboards. So viel Power und die gute Verarbeitung bezahlt man mit etwas weniger Agilität in Manövern. Ein Tipp besonders für schwerere Fahrer.

mehr »

1 2 3 4 5 »


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads