Freeridesegel 6,5 2006

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 14 Jahren

Mit fünf günstigen Freeridesegeln hatte das Testteam so viel Spaß wie mit deutlich teureren Tüchern. Unter der Lupe zeigen sich einige der Preisbrecher allerdings so nackt wie der Schotte unterm Rock, andere sind aus solidem Zwirn gestrickt. (SURF 5/2006)

Mit einem breiten Grinsen kommt Tester Steve vom Wasser. „Die Segel sind richtig gut und vor allem leicht“, freut er sich. Doch es sind nicht etwa die beliebten High-End-Freestyletücher mit sündhaft teuren Masten, die ihn frohlocken lassen. Günstige Segel, auf Masten mit maximal 35 Prozent Carbonanteil, stehen auf dem Testprogramm auf der kapverdischen Freeridepiste. Auf der Suche nach einer preiswerten Alternative zu den Marken- Freeridesegeln – die kosten zusammen mit einem 75-Prozent-Carbonmast immerhin rund gute 900 Euro – landet man unweigerlich bei den reinen Billiganbietern oder bei den Einsteigerlinien der großen Marken. Beim letzten Vergleichstest (surf 11-12/2003) zwischen diesen beiden Gruppen hatten die günstigen Markensegel deutlich besser abgeschnitten, Grund genug, jetzt eine kleine Testgruppe mit diesen – zu Unrecht – unterrepräsentierten Segeln zusammenzustellen. Einige dieser Kombis mit preiswerten Masten kosten teilweise bis zu 300 Euro weniger, am Fahrspaß wurde dabei erfreulicherweise nicht unbedingt gespart.

Diese Segel findet Ihr im PDF-Download:

GUN SAILS Ride 6,5, NEIL PRYDE Solo 6,5, NORTH SAILS Drive Light 6,4, NORTH SAILS Natural 6,6, SEVERNE Powerdrive 6,7

Schlagwörter: Download Gun NeilPryde North Sails Severne

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Günstige Freeridesegel 2006

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Interview André Paskowski: Zwischen Krebs und Minds wide open

    Invalid date

  • Vandal Sails Addict 6,0

    Invalid date

  • Freerace- und Slalomsegel 8,5 2009

    Invalid date

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,7

    Invalid date

  • Freerideboards 145 2009

    Invalid date

  • Deutschland: Usedom

    Invalid date

  • Test 2014: Severne Turbo 7,5

    Invalid date

  • Die Boddenstyler aus Mecklenburg-Vorpommern

    Invalid date

  • Fanatic Falcon Slalom 112

    Invalid date