Freeridesegel No Cam 6,5 2013

 • Publiziert vor 8 Jahren

Freeridesegel ohne Camber sind nicht nur handlich in Manövern, sondern obendrein auch noch verdammt schnell. Besonders, weil einige Segel der Gruppe sogar in Richtung Freerace orientiert sind. Das macht die Gruppe spannend – neun Segel decken vom Handlingstraum bis zum No-Cam-Slalomflügel alles ab.

[Segel] Naish Sails Rally 6,4/Sailloft Cross 6,5 : [Tester] Frank Lewisch/Manuel Vogel : [Spot] Dahab/Ägypten

Verdammt – beim Schreiben dieser Zeilen kommt das Freeridefieber wieder. Auch für zugegeben verwöhnte surf-Tester, die immer mal wieder in den besten Revieren, in den schönsten Wellen surfen können, sind genau solche Freeridetrips – entspannt über lange Pisten, oder angepowert durchs Kabbelwasser, im permanenten Match mit dem Testpartner – immer wieder ein Highlight. Nach traumhaften Testfahrten im türkisfarbenen Wasser vor Dahab natürlich besonders hell auf der inneren Festplatte nachglühend.

Und genau für solche Trips eignen sich diese Segel perfekt. Selbst kilometerlange Schläge werden selten mühsam, durch die Halse glühst du mit einem lockeren Grinsen und nicht mit geschwollener Halsschlagader wie auf reinem Racematerial. Und viel langsamer bist du dabei ebenfalls nicht. Wir wünschen euch deshalb tolle Tage auf dem Wasser mit der vielleicht entspanntesten Testgruppe der Saison – für maximalen Surfspaß bei minimalem Materialstress.

Die Testergebnisse der nachfolgenden 10 Freeridesgel No Cam 6,5 gibt es unten als PDF-Download.

Gaastra Matrix 6,5 Gaastra Savage 6,6 Gun Sails Rapid 6,7 KA Sails Kojote 6,6 Naish Sails Rally 6,4 Neilpryde Hellcat 6,7 North Sails X_Type 6,6 Sailloft Hamburg Cross 6,5 Severne NCX 6,5 Vandal Sails Stitch 6,5

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeridesegel No Cam 6,5 2013


  • Freeridesegel No Cam 6,5 2013

    28.05.2013Freeridesegel ohne Camber sind nicht nur handlich in Manövern, sondern obendrein auch noch verdammt schnell. Besonders, weil einige Segel der Gruppe sogar in Richtung Freerace ...

  • Gaastra Matrix 6,5

    27.05.2013surf-Empfehlung für Gaastra: Das Savage hat besondere Stärken im mittleren bis oberen Windbereich und passt daher besonders gut für sportliche Freeraceboards und Surfer, die ...

  • Gaastra Savage 6,6

    27.05.2013surf-Empfehlung für Gaastra: Das Savage hat besondere Stärken im mittleren bis oberen Windbereich und passt daher besonders gut für sportliche Freeraceboards und Surfer, die ...

  • Gun Sails Rapid 6,7

    27.05.2013surf-Empfehlung: Das günstige Gun ist besonders leistungsstark und würde daher schon fast als Freeracesegel durchgehen: Ein Segel, das derart früh angleitet, in einem Trimm lange ...

  • KA Sails Kojote 6,6

    27.05.2013surf-Empfehlung: Technisch etwas versiertere Freerider, oder aber auch leichtere Fahrer, die ein vielseitiges, manöverfreudiges Segel mit gutem Top-Speed suchen, liegen mit dem KA ...

  • Naish Sails Rally 6,4

    27.05.2013surf-Empfehlung: Ein Traum in Leicht für alle, die sich nicht zu den Speedbolzern zählen oder in besonders böigen Bedingungen surfen. Wer mit dem etwas kleineren Einsatzbereich in ...

  • Neilpryde Hellcat 6,7

    27.05.2013surf-Empfehlung: Von der Gleitgrenze bis in den normalen Gleitwindbereich gibt es kein leistungsstärkeres Freeridesegel ohne Camber, das obendrein so einfach schnell zu machen ...

  • North Sails X_Type 6,6

    27.05.2013surf-Empfehlung: North Sails präsentiert den vielleicht ausgewogensten Kompromiss und ein Segel, das obendrein den Starkwindheizer begeistern wird und gut zu sportlich schnellen ...

  • Sailloft Hamburg Cross 6,6

    27.05.2013surf-Empfehlung: Das Cross wird, aufgrund seiner Gleitstärke und Unkompliziertheit, unter Freeridern und Aufsteigern, die ein Segel mit großem Einsatzbereich suchen, viele Freunde ...

  • Severne NCX 6,5

    27.05.2013surf-Empfehlung: Wer es nicht darauf anlegt, unbedingt Speedduelle bei Leichtwind zu gewinnen, der bekommt mit dem Severne ein extrem leichtes, handliches Freeridesegel, das bei ...

  • Vandal Sails Stitch 6,5

    27.05.2013surf-Empfehlung: Wer sonst eher größere Segel fährt und ein 6,5er-Segel eher als kleinere Abstufung im Sortiment benötigt, macht mit dem Vandal alles richtig: Das Segel wird ...

Themen: FreeridesegelFreeridesegel 6.5Freeridesegel No CamTest

  • 1,99 €
    Test: Freeridesegel No Cam 6,5

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gaastra Matrix 6,5

    27.05.2013surf-Empfehlung für Gaastra: Das Savage hat besondere Stärken im mittleren bis oberen Windbereich und passt daher besonders gut für sportliche Freeraceboards und Surfer, die ...

  • Test Wavesegel 2015: Vandal Enemy 5,3

    19.03.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Enemy 5,3.

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Point-7 Salt Campello Ltd. 4,5

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Point-7 Salt Campello Ltd. 4,5.

  • Gaastra Matrix 8,0

    20.06.2010Das Matrix ist besonders einfach zu trimmen und funktioniert in einem Trimm in einem breiten Windbereich. Trotz der nur sechs Latten und auch ohne Camber bleibt es bis in den ...

  • Tuning Special: Das bringt Tuning für Dein Windsurf-Material

    10.01.2018Aber nicht um jeden Preis... Eine gute Freerideausrüstung ist die beste Grundlage für jahrelangen Surfspaß. Wenn dann aber doch der Tuning-Wunsch kommt und nicht das gesamte Set ...

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Fanatic Gecko 146 Bamboo

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 146 Bamboo.

  • Test 2019: Ascan WindSUP mit Rigg für 999 Euro

    06.02.2020Ein Komplettset mit WindSUP und Rigg für 999 Euro – das klingt verheißungsvoll. Wir haben uns angesehen, ob man für kleines Geld ein großes Paket bekommt oder damit doch am ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Severne Freek 5,2

    21.10.2014Everybody‘s darling war das Freek im Test-Team schnell, einfach weil es im Prinzip keine Schwächen hat.

  • Test 2017: GA Sails Manic 4,5

    15.07.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Manic 4,5.

  • Test 2018 – Foils/Foilboards: RRD H-Fire 91 Wood

    01.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD H-Fire 91 Wood.