Gun Sails Space

 • Publiziert vor 11 Jahren

Zwischen Wave und Freeride gibt es viel Raum fürs Space. Das X-Over-Segel von Gun Sails deckt im neuen Outfit, auch die Saarländer bringen deutlich mehr Farbe ins Spiel, einen großen Einsatzbereich ab.

Von der gemäßigten Welle übers Tricksen bis zum Flachwasserheizen soll sich das Space mit nur einem Trimm auf die Bedürfnisse einstellen lassen. Mit fünf bzw. sechs Latten, darunter einer bis drei Tubelatten kann dabei, je nach Bedarf, mehr Handling oder aber auch noch mehr Leistung ins X-Ply getunt werden. Auch beim Mast zeigt sich das Space flexibel, sowohl den dünnen RDM- als auch den dickeren SDM-Mast schluckt dieses Segel.

Größen: 4,5/5,0/5,5/6,0/6,5 qm

Preise: von 339 bis 389 Euro

Infos: Gun Sails, Tel. 06893/80110 und www.gunsails.de

Themen: GunSailsSpace


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • North Sails Ram F9 8,4

    15.01.2009Das Ram F9 ist ein sehr race-orientiertes Segel mit Bestleistung bei viel Wind.

  • North Sails Hero

    25.06.2012Allein schon die Range der zur Verfügung stehenenden Segelgrößen (3,4 bis 5,6 qm) weist schon auf einen radikalen Vertreter der Wave-Fraktion hin.

  • Vandal Sails Enemy

    10.01.2011Da hilft nur X-Ply! Wenn es um härteste Beanspruchung in der Welle geht, dann ist das Gitter-Material nach wie vor angesagt. Vandal Sails setzt beim neuen Enemy (das ...

  • Gun Sails Cannonball 8,6

    15.01.2009Das Gun Sails Cannonball ist ein kraftvolles, aber auch etwas schwerer wirkendes Segel mit Stärken im unteren Gleitwindbereich.

  • North Sails Duke 5,9

    15.05.2011surf-Empfehlung: Kein Segel für faule Fahrer. Zum einfach Dranhängen und Aufs-Gleiten-Warten wurde das Duke nicht designt. Sehr gut dagegen für Reviere mit viel Wind und Surfer ...

  • Gun Sails Steel 4,7

    20.03.2010Das Gun Sails Steel ist ein gutes Allround-Wavesegel mit gelungener Kombination aus Power und Handling. Besonders hat uns die große Trimmrange gefallen – das Segel lässt sich ...

  • Challenger Sails K.Onda 4,7

    20.03.2010Das K.Onda ist ein eher flaches und sehr direkt wirkendes Wavesegel mit spürbar weniger Druck und Gleitpower, aber äußerst leichtem Handling auf der Welle. Ein Geheimtipp für ...

  • Gun Sails Future

    28.05.2011Grenzenloses Freeriden soll mit dem Future von Gun Sails kein leeres Versprechen sein: Frühes Angleiten und hohe Endgeschwindkeit, da steht dem Vergnügen Tür und Tor offen.

  • Freestylesegel 2004

    04.04.2005Am liebsten würden die Freestyler ihr Segel ganz weglassen – aber dann kämen sie ja nicht mehr vorwärts. So streben sie den bestmöglichen Kompromiss an – so viel Power wie nötig, ...