NeilPryde H2 8,2

 • Publiziert vor 10 Jahren

surf-Empfehlung: Wer ein leichtes Segel mit besonders viel passiver Gleit-Power sucht, sollte das H2 in die nähere Auswahl nehmen.

[Segel] Neilpryde H2 8,2 : [Tester] Stephan Gölnitz : [Spot] Torbole/Gardasee

An Land: Das H2 zeichnet sich durch ein tiefes, recht weit hinauf reichendes Profil aus (auch die zweite Latte vom Topp gezählt stellt sich nicht völlig flach) und durch eine gemäßigt kompakte Outline. Mit mäßigem Loose Leech und leicht positiver Schothornspannung bietet es den besten Allroundtrimm.

Auf dem Wasser: Schon beim Beachstart fällt das H2 mit sehr leichtem Handling auf, und dieses locker-leichte Gefühl bleibt dem Segel in einem breiten Windbereich erhalten. Erstaunlich ist dabei, wie effizient es bei wenig Wind loszieht – frühes, leichtes Angleiten ist die ausgezeichnete Stärke des NeilPryde H2. Dabei liegt es mit erstaunlich geringen Haltekräften in der Hand und beschleunigt im direkten Vergleich rasanter, als man es erwarten würde – auch gegenüber Segeln, die subjektiv mehr “Dampf” vermitteln. In der Halse schiftet es vergleichsweise spielerisch, die Camber rotieren sauber rum – mit akzeptablem Ruck, aber recht kernigem Sound.

Web: www.neilpryde.com

Verwendeter Mast: NeilPryde X6 SDM 460 cm, IMCS 25, 2,00 Kilo, 80 % Carbon;

Preis: 499 Euro

surf-Messung

Segelgewicht: 5,3 kg

Mastgewicht: 2,02 kg

 

 

Der Camber von NeilPryde ist aufwändig aufgehängt, das soll in der Halse den Druck vom Camber nehmen und bei viel Wind den Druck verstärken.

 

Sinnvoll sind bei diesen Segeln, die auch mit wenig Schothornspannung gefahren werden können, Verstärkungen auf der Segellatte, die diagonal durch die Gabel läuft. Wird bei NeilPryde undNorth Sails ebenfalls so oder ähnlich eingesetzt.

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeridesegel 2-Cam 8,2 - 2011


  • NeilPryde H2 8,2

    15.07.2011

  • North Sails S_Type 8,4

    15.07.2011

  • Sailloft Hamburg Cross Pro 8,0

    15.07.2011

  • Severne Turbo 8,1

    15.07.2011

  • Gaastra Swift 8,3

    15.07.2011

  • Gaastra Savage 8,2

    15.07.2011

  • Freeridesegel 2-Cam 8,2 - 2011

    15.07.2011

Themen: DownloadFreeridesegelNeilPryde

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Freeridesegel 2-Cam 8,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • MauiSails Global 5,4

    25.01.2012

  • Wavesegel 2006

    11.04.2006

  • Spanien: Lanzarote

    18.05.2008

  • Vandal Sails Riot 5,6

    15.10.2011

  • Test 2018 - Power-Wavesegel: Neilpryde Combat 5,0

    23.09.2018

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    20.04.2010

  • Taka

    31.12.2010

  • Waveboards 75 2002

    01.04.2005

  • Gun Sails Transwave 5,3

    15.04.2011