NeilPryde Hellcat

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 8 Jahren

Von der Nummer 1 im Profi-Team, Antoine Albeau, kommen die Trimmhinweise für die 6+1-Lattenkonstruktion: „Für Beschleunigung, Speed und Kontrolle relativ looses Achterliek und nicht zuviel Spannung am Vorliek“.

„Hackt es richtig, kannst du mit mehr Spannung am Achterliek etwas Biss rausnehmen.“ Die Freeracesegel ohne Profilspangen (Camber) gibt es von 5,2 bis 8,2 qm und kosten 639 bis 759 Euro.

Info: www.neilpryde.de


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag