Sailloft Hamburg Cross Pro 7,5

 • Publiziert vor 12 Jahren

Mit der Weiterentwicklung des bewährten „2-Cam“ liefert Sailloft ein sehr kompakt und angenehm leicht wirkendes Freeridesegel mit sehr großem Einsatzbereich in einem Trimm. Es wirkt besonders direkt und vermittelt ein sportliches Fahrgefühl.

Das Sailloft fährt rechts außen.

An Land: Schon beim Ausrollen beeindruckt das solide Masttaschenmaterial. Sämtliche Angriffspunkte sind gut verstärkt, der Protektor ist dick und lang. Auch kleinste Gimmicks wie eine Durchfädelöffnung für die Aufholleine findet man beim Cross Pro. Lediglich die Achterlieksumsäumung ist nur aufs notwendigste verstärkt. Die Latten sind im Vergleich besonders steif.

Als segelmacherische Besonderheit setzen die Hamburger auf durchgehende Vorlieksbahnen – aufwändiger in der Produktion, dafür gut für lange Profiltreue.

Auf dem Wasser: Leicht und direkt – das sind die ersten Eindrücke an der Gabel des Sailloft-Riggs. Auch mit geringer Schothornspannung liegt das Segel sehr neutral in der Hand, der Druckpunkt scheint überhaupt nicht zu wandern, das gesamte Profil wird durch die üppige Vorliekskraft und das solide Lattenkorsett tatsächlich sehr gut stabilisiert.

So ist das Cross ein Segel das Spaß macht, Gas zu geben, das sehr stabil in der Hand liegt und um den Trimm muss man sich auch bei wechselndem Wind kaum kümmern.

Verwendeter Mast: North Sails Gold 460 cm, IMCS 25,

2,00 Kilo, 75 % Carbon, Preis: 480 Euro

Web:  www.sailloft.de

 

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeridesegel mit Camber 2009


  • Gaastra Swift 7,5

    15.06.2009Leicht und kraftvoll wirkt das Swift vom Start weg. Ein besonders einfach zu trimmendes und zu fahrendes 2-Cam-Segel mit großem Einsatzbereich und leicht wirkendem Manöverhandling.

  • Gun Sails Escape 7,5

    15.06.2009Ein sehr solide wirkendes, fahrstabiles Freeridesegel, das sehr gute Leistung bietet, im Gruppenvergleich aber etwas schwerer wirkt. Dennoch ein günstiger Freeridemotor, den man ...

  • Severne Glide 7,5 (Vergleichssegel)

    15.06.2009In seiner Spezialdisziplin ist das Glide der Superstar. Ein kraftvolleres Segel findet man nicht, An- und Durchgleiten sind überragend, bei relativ leichtem Segelgefühl. Der ...

  • Severne NCX 7,5 (Vergleichssegel)

    15.06.2009Der unerwartete Star. Das leistungsstarke camberlose Freeridesegel kann mit den Cambersegeln in der Leistung mithalten – wird oben raus sogar schneller – und hat das mit Abstand ...

  • Freeridesegel mit Camber 2009

    15.06.2009Die fünf Freeridesegel mit zwei Cambern im Test sind praktisch ausgereift – ein Fehlkauf ist beinahe ausgeschlossen. Spannend wird es, weil wir zusätzlich einen Vertreter der ...

  • NeilPryde V6 7,5

    15.06.2009Das NeilPryde V6 ist einfach aufzubauen, fahrstabil und durchgleitstark. Ein leichtes Segel, das auch im Handling besonders überzeugen kann. Das Profil mit vergleichsweise etwas ...

  • Sailloft Hamburg Cross Pro 7,5

    15.06.2009Mit der Weiterentwicklung des bewährten „2-Cam“ liefert Sailloft ein sehr kompakt und angenehm leicht wirkendes Freeridesegel mit sehr großem Einsatzbereich in einem Trimm. Es ...

  • Severne Element² 7,5

    15.06.2009Das Element wirkt von Fahrgefühl und Leistung beinahe wie ein Segel der Drei-Camber-Gruppe – kombiniert mit sehr leichtem Manöverhandling. Ein tiefes, weit unten positioniertes ...

Themen: DownloadFreeridesegelSailloft

  • 2,00 €
    Test: Freeridesegel mit Camber

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • North Sails X_Type 8,2

    20.06.2010Das X_Type wirkt recht leicht und bietet ein gutes Manöverhandling. Etwas schwieriger ist es, den perfekten Trimm zu finden. Dann liegt es aber schön stabil in der Hand und ...

  • Marius Gugg

    20.12.2009Stell dir vor, du rennst einen Marathon mit Badeschlappen, fährst die Tour de France auf dem Hollandrad oder schwimmst Bahnen im Kartoffelsack. Du könntest natürlich auch an einem ...

  • Mistral Quad Convert 74

    15.01.2012surf-Empfehlung: Ein gelungener Wurf, der vor allem bei Druck im Segel viel Spaß macht und in allen Revieren funktionieren dürfte. Kein Spezialist, sondern eher ein Board für ...

  • North Sails Hero 5,3

    29.01.2012surf-Empfehlung: Ein gut gedämpfter Wave-Allrounder mit sehr gutem „Off“ und agilem Handling, kein reines Powersegel.

  • JP-Australia Single Thruster 75 PRO

    21.01.2011In verdammt vielen europäischen Wavebedingungen ist der Thruster – jetzt im drehfreudigeren Finnensetup – eine sehr gute Wahl. Bei Leichtwind schnappt man sich jede Welle locker, ...

  • Ägypten Special 2010

    20.01.2010Ägypten – immer eine Reise wert: Auf 24 Seiten findet ihr alle Spots, die schönsten Hotels, alle Surfstationen. Ob Traumpiste oder Kappelwasser, entspannt gleiten oder Rodeo ...

  • Österreich: Wolfgangsee

    13.10.2003Das Hotel „Weißes Rössl“ ist weltbekannt durch Operette, Musicals, Location für unzählige Schmalzfilme und die Vorliebe des Ex-Kanzlers Helmut Kohl für den Wolfgangsee. Dass man ...

  • Philip Köster and Family

    28.10.2008Der Vorgarten der Kösters besteht aus schwarzem Geröll. Im Windschatten des einzigen Hauses in Vargas, dem wohl windigsten Spot von Gran Canaria, wuchsen die Kinder Kyra und ...

  • Test 2017 – Freeridesegel: Loftsails Oxygen 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Loftsails Oxygen 7,3.