Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7

28.05.2015 Surf Testteam - Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 6,7.

© Stephan Gölnitz
Neilpryde Hellcat 6,7
Neilpryde Hellcat 6,7

Verwendeter Mast: NeilPryde Matrix SDM 430 cm, IMCS 21, 2,15 Kilo, 65 % Carbon
Preis: 439 Euro

surf-Messung          
Segelgewicht:
4,78 kg 
Mastgewicht: 2,20 kg

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.neilpryde.de

© Stephan Gölnitz
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7
© SURF Testteam
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7
Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7
© Franziska Doose
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 4/2015 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 4/2015 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
Freeridesegel No Cam 6,5 qm
Vorschau
Freeridesegel No Cam 6,5 qm 4/2015 12 6,86 MB

1,99 €

zum Download

Artikelstrecke "Test Freeridesegel No Cam 6,5 qm"

Das könnte Sie auch interessieren

Test 2017: Gaastra Matrix und JP Super Sport 125 Pro: JP-Australia Super Sport und Gaastra Matrix im direkten Vergleich. Hinten das aktuelle Modell, vorne bereits die 2017er Serienprodukte.
Test 2017: Gaastra Matrix und JP Super Sport 125 Pro 17.03.2017 —

Alt gegen neu – 2017 wird sportlich: Das Gaastra Matrix 7,2 und den JP Super Sport 125 PRO konnten wir bereits als Modell 2017 fahren – im direkten Vergleich.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Links: Naish Sails Noa 6,4 | Rechts: KA.Sails Kojote 6,6 Fotostrecke & PDF
Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5 10.11.2016 —

Ungleichen Paare: Viele Hersteller bieten in den wichtigen Größen zwischen sechs und sieben Quadratmetern gleich zwei Freeride-Modelle an – mit wahlweise sechs oder sieben Latten. Vier gemischte Doppel, aber auch vier Einzelkämpfer, haben wir gründlich gecheckt.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Gun Sails&nbsp; Rapid 6,7<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gun Sails Rapid 6,7 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,7.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: KA.Sails&nbsp; Kojote 6,6<br />
	&nbsp; PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: KA.Sails Kojote 6,6 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des KA.Sails Kojote 6,6.

mehr »

Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5: Links: Naish Sails Noa 6,4 | Rechts: KA.Sails Kojote 6,6 PDF
Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Naish Sails Noa 6,4 09.11.2016 —

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 6,4.

mehr »

Schlagwörter

TestFreeridesegelNo Camohne CamberNeilPryde

Diese Ausgabe SURF 4/2015 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads