Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0 Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0 Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0

Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 4 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 7,0.

Stephan Gölnitz Naish Sails Noa 7,0 : Tester Tobias Holzner : Spot Kraalbaii

Verwendeter Mast*: Gun Expert SDM 430 cm, IMCS 21, 1,96 Kilo, 75 % Carbon Preis: 299 Euro 

Stephan Gölnitz Naish Sails Noa 7,0  

surf-Messung           Segelgewicht: 4,70 kg  Mastgewicht: 1,80 kg

Info: Kailua Sports, Tel.: 0431/319770, www.naishsails.com

Naish Sails Noa 7,0

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 6/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2017: Freeridesegel No-Cam vs. 2Cam


  • Test 2017 – Freeridesegel: GA Sails/Gaastra Cosmic 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails/Gaastra Cosmic 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: GA Sails/Gaastra Matrix 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails/Gaastra Matrix 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Gun Sails Rapid 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Gun Sails Sunray 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Sunray 7,0.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Loftsails Oxygen 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Loftsails Oxygen 7,3.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Naish Sails Noa 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 7,0.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde V8 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde V8 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: North Sails E_Type 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 7,3.

  • Test 2017 – Freeridesegel: North Sails S_Type 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails S_Type 7,3.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Point-7 AC-X 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Point-7 AC-X 7,0.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Sailloft Hamburg Mission 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Sailloft Hamburg Mission 7,0.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Severne NCX 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne NCX 7,0.

  • Test 2017 – Freeridesegel: Severne Turbo GT 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne Turbo GT 7,0.

  • Test 2017: Freeridesegel No-Cam vs. 2Cam

    11.01.201814 Freeridesegel mit und ohne Camber im Harten Vergleichstest: Was das Upgrade zu den teureren Racesegeln bringt, erfahrt ihr obendrein.

Themen: FreeridesegelNaish SailsNoaTest

  • 1,99 €
    Freeridesegel No Cam vs 2Cam

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    20.03.2014surf-Empfehlung: Auch wenn das Bionic etwas softer ausfällt, sind die beiden Sailloft-Segel von der Grundcharakteristik her recht ähnlich. Das Curve funktioniert tadellos, hat es ...

  • Test 2014: Frühgleitboards

    23.07.2014Gleiten bei zehn Knoten ist wie Autofahren ohne Motorenlärm, wie Segelfliegen statt im lärmenden Jet. Der Wind säuselt leise, es stören keine Wellen und mit etwas Glück bist du ...

  • Test Waveboards 2017: Tabou Pocket 87

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket 87.

  • Test 2014: Naish Sails Chopper L

    20.03.2014surf-Empfehlung: Das Force ist sicher das Segel, mit dem 90 Prozent der Naish-Fahrer besser bedient sind. 2014 ist es handlicher und leichter geworden, nicht mehr das „reine“ ...

  • Test 2016 – Freerideboards 130-146 L: Fanatic Gecko 146 Bamboo

    30.01.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 146 Bamboo.

  • Test Waveboards 2017: JP-Australia Wave Slate 86 PRO

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Wave Slate 86 PRO.

  • Freeridesegel 7,0 ohne Camber 2007

    06.02.2008Camberlose Segel verzichten auf den Ballast der sperrigen Profilspangen und auf breite Masttaschen. Bis etwa sieben Quadratmeter bieten sie annähernd die gleiche Leistung wie ...

  • The Loft O2 8,4

    20.06.2010Als einziges Segel auf einem dünnen RDM-Mast hat das The Loft gezeigt, dass dieses Konzept auch bei großen Segeln funktionieren kann. Es wirkt zwar vergleichsweise weniger leicht ...

  • Test 2017: Freestyle-Waveboards 95

    02.06.2017"95 Liter;wird schon passen!" Wer ein Brett für Starkwind sucht, stöbert in einem Größenbereich, in dem die Unterschiede gewaltig sind. Wie groß die Bandbreite in diesem ...