Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 7,2 Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 7,2 Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 7,2

Test 2017 – Freeridesegel: Neilpryde Hellcat 7,2

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 3 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 7,2.

North Sails E_Type 7,3 (links) : Severne NCX 7,0 (mite) : Neilpryde Hellcat 7,2 rechts) : Spot Langebaan

Verwendeter Mast: NeilPryde SPX SDM 460 cm, IMCS 25, 2,20 Kilo, 65 % Carbon Preis: 429 Euro

Neilpryde Hellcat 7,2  

surf-Messung           Segelgewicht: 4,92 kg  Mastgewicht: 2,16 kg

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.neilpryde.de

Neilpryde Hellcat 7,2

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 6/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Schlagwörter: Freeridesegel Hellcat NeilPryde Test

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freeridesegel No Cam vs 2Cam

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016: Vario-Trapeztampen

    Invalid date

  • Test 2019/2020: 51 Mastverlängerungen im großen Vergleich

    Invalid date

  • Neilpryde The Fly2 4,8

    Invalid date

  • Test 2018 - Power-Wavesegel: Neilpryde Combat 5,0

    Invalid date

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Vandal Riot 4,5

    Invalid date

  • Test 2019: Neilpryde X:Series Segelpalette

    Invalid date

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Simmer Style 2XC 7,8

    Invalid date

  • Test 2018: 13 Freerideboards 105 Liter

    Invalid date

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Severne Overdrive_R6 7,8

    Invalid date