Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0

Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 3 Jahren

Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Stitch 6,0.

Stephan Gölnitz Mit Vollgas über die Piste und dann geschmeidig in die Halse – wie hier das Vandal Stitch: In der Kombinations-Wertung sind camberlose Segel in Größen unter sieben Quadratmetern den Cambersegeln deutlich überlegen. 

Preis: 509 Euro

Verwendeter Mast: GA Sails SDM 430 cm, IMCS 21, 1,70 Kilo, 100 % Carbon; Preis: 799 Euro

Stephan Gölnitz Vandal Stitch 6,0

surf-Messung: Segelgewicht: 4,14 kg  Mastgewicht: 1,68 kg

Info: New Sports GmbH, Tel.: 02234/933400, www.vandalsails.com

Vandal Stitch 6,0

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 1-3/2018 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2018: No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2


  • Test 2018: No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2

    31.07.2018Die No-Cam-Freeridesegel sind eine bunte Mischung von einigen straffen, sehr Leistungs-orientierten Freeridesegeln bis hin zu soften, Bump & Jump-tauglichen Freemovetüchern.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Gun Sails Rapid 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Ryde 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Speedster 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Speedster 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: North Sails E_Type 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Sailloft Hamburg Cross 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Sailloft Hamburg Cross 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Severne NCX 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne NCX 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Ezzy Cheetah 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Ezzy Cheetah 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: GA Sails Hybrid 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Hybrid 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: GA Sails Matrix 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Matrix 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Stitch 6,0.

Themen: FreeridesegelNo CamStitchTestVandal

  • 1,99 €
    No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2016: Waveboard Quatro Pyramid Thruster 86

    22.06.2016Der Pyramid Thruster eignet sich keineswegs bloß für Cracks und dicke Hawaii-Klopfer, sondern kann mit ordentlichem Gleitpotenzial und grandiosen Dreheigenschaften durchaus auch ...

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: North Sails Hero M.E. 5,6

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails Hero M.E. 5,6.

  • Test Waveboards 2017: JP-Australia Wave Slate 86 PRO

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Wave Slate 86 PRO.

  • Labor- und Praxistest 2017: 8 Racegabeln im Vergleich

    17.07.2017Steif, dünn und leicht – diese Kombination gibt’s für große Segel nur mit Carbongabeln. Unser Praxis- und Labortest zeigt, dass nicht alle Marken diesen Spagat gleich gut meistern ...

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: Neilpryde Hellcat 6,7

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hellcat 6,7.

  • Test Wavesegel 2015: Vandal Enemy 5,3

    19.03.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Enemy 5,3.

  • North Sails X_Type 7,3

    28.05.2012surf-Empfehlung: Nicht das absolute Frühgleitsegel, aber ein sehr gutes Freeridesegel, das auch angepowert zum Vollgassurfen mit am meisten Spaß macht. Passt perfekt zu ...

  • Test 2016: Trapez Brunotti Smartshell

    31.10.2016Das Mode- und Surflabel Brunotti ist bereits seit den 80er-Jahren auf dem Markt vertreten und wendete sich zuletzt wieder stärker seinen Wurzeln, dem Windsurfen, zu. Das ...

  • F2 Custom 7,0

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein kraftvolles, fahrstabiles Segel für den unteren bis mittleren Windbereich, leider materialmäßig sehr dürftig ausgestattet.