Vandal Sails Stitch 8,0

 • Publiziert vor 10 Jahren

Ein camberloses Segel, das man mit losem Schothorn beinahe wie ein Racesegel trimmen kann. Dabei dämpft es angenehm. Die sieben Latten halten den Druckpunkt gut unter Kontrolle. Es zählt zu den fahrstabileren Segeln und bietet sehr gute Kontrollierbarkeit.

[Segel] VANDAL SAILS Stitch 8,0 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Torbole/Gardasee

An Land: Das Vandal Stitch schimmert nicht nur edel goldfarben, der Glanz dürfte Dank solider Monofilmdicke und guter Verstärkungen (wie überlappte Nähte, Gurtverstärkung am Schothorn) auch lange anhalten. Der Protektor ist wie bei Gaastra sehr robust, aber recht dünn.

Auf dem Wasser: Im Vergleich zum Gaastra Matrix aus der gleichen Nähmaschine von Dan Kaseler liegt das Stitch beim Angleiten etwas satter in der Hand, entwickelt mehr Zug, ohne etwas dafür zu tun. Trotz einer Latte mehr wirkt es etwas softer, es lässt sich schön anpumpen und kann dann gut mit dem starken Matrix mithalten. Im Gegensatz zum Gaastra funktioniert es auch mit nur locker eingehängtem Schothorn schon prima, da reicht das üppige Lattenkorsett als Stütze über einen breiten Windbereich auch ohne viel Schot hornspannung. Das Stitch zählt dabei zu den Segeln, die lieber mit Gefühl angestellt als mit Kraft dichtgehalten werden.

surf-Empfehlung: Momentan findet man in dieser Größe bei Vandal keine Alternative. Das Stitch ist ein gelungenes, leistungstarkes Freeridesegel mit besten Manövereigenschaften.

Verwendeter Mast: Gaastra 75 490 cm, IMCS 29, 2,20 Kilo, 75 % Carbon; Preis: 489 Euro. Web: www.vandalsails.com

Schlagwörter: Download Freeridesegel Vandal

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Freeride- und Freeracesegel 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Deutschland: Rügen

    20.10.2009

  • Tabou Rocket 125 LTD

    20.06.2009

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: RRD Evolution MK VII 6,4

    28.05.2015

  • Gaastra IQ 5,3

    22.10.2010

  • HTS Boards SR 69 Pro Custom Carbon

    31.03.2009

  • F2 Barracuda 76

    21.01.2011

  • Freemoveboards 90 2005

    26.07.2005

  • Freeridesegel 6,5 2006

    04.07.2006

  • JP-Australia Super Sport 62 V 100 Pro

    30.04.2009