North Idol und Idol LTD 2014

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 8 Jahren

Fliegengewicht: Ein Jahr, zwei Versionen – Wave-Freestyle und Radical-Freestyle sollen die Idole abdecken.

North Idol und Idol LTD 2014

Das "normale" Idol soll für Wave-Freestyle-Bedingungen konzipiert sein und als Vier-Latten-Segel in den Größen 4,0/4,2/4,5/4,7/5,0/5,3/5,6 und 5,9 radikales Handling und eine große Windrange vereinen. Das Idol LTD ist, laut North, "das leichteste und radikalste Freestylesegel, das wir je gebaut haben". Erreicht werden soll dies durch leichte Tubelatten und "den leichtesten Monofilm auf dem Markt", ein aus dem Yachtsport stammendes Laminat.

Die LTD-Version wird in den Größen 4,0/4,4/4,8 und 5,2 für 579 bis 630 Euro erhältlich sein, das Idol gibt’s für 495 bis 563 Euro.

Info www.north-windsurf.com

Themen: IdolNorth Sails


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 Wavesegel 4,5: North Sails Hero Hybrid 4,5

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Force Four 4,5.

  • North Sails Hero 4,7

    21.03.2012Fazit: Ein einfach zu fahrendes, aber radikales Wavesegel, das auch im Vier-Latten-Schnitt gut funktioniert. Mittel gedämpft und sehr „allroundig“ orientiert.

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: North Sails E_Type 5,4

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 5,4.

  • Test 2017 – Freeridesegel: North Sails E_Type 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 7,3.

  • Test 2017: Wavesegel North Sails Super Hero

    28.09.2017Auch die North-Segelrange wird 2018 schlanker, das Super Hero soll und muss jetzt alleine die Wave-Fahne hochhalten.

  • North Sails Warp F2013

    25.01.2013Jimmy Diaz auf Rang 13, Alice Arutkin auf zehn, das sind die bescheidenen Platzierungen der besten North- Teamrider in der Worldcup-Disziplin Slalom.

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: North Sails E_Type 6,5

    09.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 6,5

  • Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro

    30.06.2015500 Euro, so viel kostet das günstigste Paket aus Segel und passendem Mast in diesem Test. Weit weniger als normalerweise nur das Segel. Wir haben bei renommierten Marken nach ...

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja ...