Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2 Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2 Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

 • Publiziert vor 6 Jahren

Ein Freestylesegel vom Topp bis zum Mastprotektor.

Manuel Vogel Gaastra Pure 5,2 | Tester Gereon Gollan | Spot Lemkenhafen

Das Pure punktet vor allem im unteren und mittleren Windbereich, weil sich das softe Profil früh auflädt, Pumpzüge sehr gut in Speed umsetzt, bei geduckten Manövern wie Kono oder Funnel auf Knopfdruck den Dampf ablässt und federleicht wirkt. Die niedrige Geometrie passt auch für kleine Fahrer, über 1,85 Meter ist man am oberen Limit der Mastaussparung angelangt. Einziges kleines Manko bleibt die Kontrolle in Böen, im soften Profil geht der Druckpunkt dann etwas früher auf Wanderschaft als bei anderen Segeln.

PLUS Gleiten, Manöver-Handling MINUS Windrange/Kontrolle

Verwendeter Mast: Gaastra RDM 400, 100 % Carbon Segelpreis: 659 Euro (Range 599 - 689 Euro) Verfügbare Größen: 3,8/4,2/4,4/4,8/5,0/5,2/5,4/5,7

surf-Messung: Segel: 3,50 kg  Mast: 1,60 kg

Manuel Vogel Test 2015: Gaastra Pure 5,2

Test 2015: Gaastra Pure 5,2

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: Freestylesegel 5,2


  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014Wer immer noch denkt, dass Gun Segel per se immer etwas schwerer seien, sollte dieses Segel fahren und sich vom Gegenteil überzeugen.

  • Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

    21.10.2014Das Loco ist für jeden Kono-Aspiranten und Pro ein Traum, einmal eingeleitet bleibt das Segel beim Duck perfekt berechenbar und neutral.

  • Test 2015 Freestylesegel: Neilpryde Wizard 5,1

    21.10.2014Wie aus einem Guss wirkt das NeilPryde Wizard, seine große Stärke ist, dass es keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Test 2015 Freestylesegel: Sailloft Hamburg Quad 5,2

    21.10.2014Keine Frage, mit dem Quad sind alle Freestyle-Moves möglich, das zeigen Teamrider wie Adi Beholz im Worldcup.

  • Test 2015 Freestylesegel: Severne Freek 5,2

    21.10.2014Everybody‘s darling war das Freek im Test-Team schnell, einfach weil es im Prinzip keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

    21.10.2014Das neue, leichte Gittermaterial im Topp macht das Segel etwas softer als früher, mit toller Neutralität für Duck-Manöver gesegnet war das Vandal Riot ohnehin schon immer.

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

    21.10.2014Ein Freestylesegel vom Topp bis zum Mastprotektor.

Themen: FreestylesegelGaastraPureTest

  • 1,99 €
    Freestylesegel 5,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 Waveboards: Naish Global

    25.11.2014Endlich wieder ein Naish-Brett, welches man für Nord- und Ostsee empfehlen kann, das war nicht immer so!

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Gaastra Foxx

    25.06.2012Segeldesigner Peter Munzlinger packte in das Youngster-Segel Foxx den Spaß rein – leichtes Handling inklusive.

  • Test 2016: Frühgleitmaterial

    03.11.2016Gleiten ohne Schaumkronen ist wie der Traum vom Fliegen, nur – es ist machbar. Der Test soll dabei nicht zeigen, welches Material bei der kleinsten Ziffer auf dem Windmesser ...

  • Test 2016: WindSUP – Aufblasbare Windsurfboards

    10.10.2016Die komplette Ausrüstung verschwindet im Kofferraum eines Smart. Starboard und RRD bieten jetzt Freerideboards zum Aufblasen und RRD sogar das passende Faltrigg an. Das klingt ...

  • Gaastra GTX Race 8,0

    20.06.2010Ein extrem sportliches, rennorientiertes Segel mit super Top-Speed und Kontrolle bei viel Wind. Die Handlingseigenschaften sind akzeptabel, für sehr engagierte Heizer ist das GTX ...

  • Tuning Test 2016: High-End-Finnen

    01.07.2016High-End-Finnen sind zickig, Seegrasfinnen funktionieren nicht. Das war zumindest mal die landläufige Meinung. Wir haben getestet, ob sich ein bereits gutes Freeride-Set-up durch ...

  • Kurztest 2020: Naish Lift Freeride 6,0

    09.04.2020Das camberlose Naish Lift Freeride 6,0 wird auf einem 400er-Mast geriggt und kommt mit 22 Zentimeter Verlängerung auf eine eher kompakte Outline. Das Unterliek ist dabei durch die ...

  • Test Wavesegel 2021 – Ausstattung, Features & Trimmtipps

    09.12.2020In der Ausgabe 1-2 2021 lest ihr einen großen Test von 12 Segeln für Welle, Manöver & Flachwasser. Im folgenden Clip stellen wir euch alle Testprodukte ausführlich vor, erklären ...