Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2 Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2 Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

 • Publiziert vor 6 Jahren

Das Loco ist für jeden Kono-Aspiranten und Pro ein Traum, einmal eingeleitet bleibt das Segel beim Duck perfekt berechenbar und neutral.

Manuel Vogel MauiSails Loco Pro 5,2 | Tester Malte Hecht | Spot Lemkenhafen

Das weiche Profil zieht sich wunderbar flach und sorgt für perfektes Manöverhandling. Bei wenig Wind zieht das Loco einen tiefen und sehr gleitstarken Bauch, kommen mal stärkere Böen ins Spiel, fängt der Druckpunkt aber recht zügig an nach hinten zu wandern. Trotzdem eignet sich das Loco für alle versierten Trickser perfekt, Welleneinsätze sollte man dem auf Gewicht optimierten Segel besser ersparen.

PLUS Duck-Moves, Gleiten, Gewicht MINUS Windrange/Kontrolle

Verwendeter Mast: MauiSails SRS Katana RDM 400, 100 % Carbon Segelpreis: 579 Euro (Range 529 - 629 Euro) Verfügbare Größen: 4,0/4,4/4,8/5,2/5,6/6,0/6,4

surf-Messung: Segel: 3,20 kg  Mast: 1,50 kg

Manuel Vogel Test 2015: MauiSails Loco Pro 5,2

Manuel Vogel Draconbahnen im Vorlieg, wie hier beim MauiSails Loco sorgen bei reinen Freestylesegeln für softes Segelgefühl und die nötige Neutralität bei geduckten Manövern wie Konos.

Manuel Vogel Gitter oder Folie: Im Impactbereich unter der Latte sind alle Segel ausreichend verstärkt.

Test 2015: MauiSails Loco Pro 5,2

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: Freestylesegel 5,2


  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014Wer immer noch denkt, dass Gun Segel per se immer etwas schwerer seien, sollte dieses Segel fahren und sich vom Gegenteil überzeugen.

  • Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

    21.10.2014Das Loco ist für jeden Kono-Aspiranten und Pro ein Traum, einmal eingeleitet bleibt das Segel beim Duck perfekt berechenbar und neutral.

  • Test 2015 Freestylesegel: Neilpryde Wizard 5,1

    21.10.2014Wie aus einem Guss wirkt das NeilPryde Wizard, seine große Stärke ist, dass es keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Test 2015 Freestylesegel: Sailloft Hamburg Quad 5,2

    21.10.2014Keine Frage, mit dem Quad sind alle Freestyle-Moves möglich, das zeigen Teamrider wie Adi Beholz im Worldcup.

  • Test 2015 Freestylesegel: Severne Freek 5,2

    21.10.2014Everybody‘s darling war das Freek im Test-Team schnell, einfach weil es im Prinzip keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

    21.10.2014Das neue, leichte Gittermaterial im Topp macht das Segel etwas softer als früher, mit toller Neutralität für Duck-Manöver gesegnet war das Vandal Riot ohnehin schon immer.

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

    21.10.2014Ein Freestylesegel vom Topp bis zum Mastprotektor.

Themen: FreestylesegelLocoMAUISAILSTest

  • 1,99 €
    Freestylesegel 5,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

  • Einzeltest: Freemovesegel RRD Move MK4

    15.06.2016Das RRD Move ist perfekt zum Heizen und Gas geben, besonders dann, wenn man sich um Trimm und Kontrolle möglichst wenig Gedanken machen will.

  • Schon gefahren: Freeridefoils von Fanatic und GA Sails

    31.07.2019Mit zunehmender Entwicklung werden sich die Foils in den einzelnen Katagorien ähnlicher. So wie die beiden mittelgroßen Freeridefoils von Fanatic und GA Sails.

  • Test 2018: Waveboards 82-89 Liter

    02.02.2018Wir haben 13 sehr unterschiedliche Waveboards auf Herz und Nieren ausprobiert und leiten dich mit diesem Test zielsicher zum passenden Waveboard.

  • Test 2018 – Wavesegel: Avanti Fenix 4,4

    27.06.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Avanti Fenix 4,4.

  • Test 2015 Waveboards: Tabou Da Curve Quadster

    25.11.2014Der Da Curve wurde in Details verändert, bleibt sich aber treu: Das mitgelieferte Thruster-Set-up gefiel uns an typischen Nordseetagen mit dem 5er-Segel und kopfhohen Wellen ...

  • Test 2017: RRD Vogue MK8 Pro 4,5

    15.07.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Vogue MK8 Pro 4,5.

  • Challenger Free G 5,3

    15.10.2011surf-Empfehlung: Wenn man den richtigen Trimm gefunden hat, wirkt das Challenger Free G äußerst leicht, solide verarbeitet und lässt in Manövern – sowohl bei Bump & ...

  • Test: Carbon-Verlängerung von Goya

    23.03.2021Mit dem Modell Extension Pro hat Goya eine Premiumverlängerung im Programm, die es als Carbon- und Aluminiumvariante gibt. Wir konnten das Carbonmodell für reduzierte ...