Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2 Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2 Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

 • Publiziert vor 7 Jahren

Das Loco ist für jeden Kono-Aspiranten und Pro ein Traum, einmal eingeleitet bleibt das Segel beim Duck perfekt berechenbar und neutral.

Manuel Vogel MauiSails Loco Pro 5,2 | Tester Malte Hecht | Spot Lemkenhafen

Das weiche Profil zieht sich wunderbar flach und sorgt für perfektes Manöverhandling. Bei wenig Wind zieht das Loco einen tiefen und sehr gleitstarken Bauch, kommen mal stärkere Böen ins Spiel, fängt der Druckpunkt aber recht zügig an nach hinten zu wandern. Trotzdem eignet sich das Loco für alle versierten Trickser perfekt, Welleneinsätze sollte man dem auf Gewicht optimierten Segel besser ersparen.

PLUS Duck-Moves, Gleiten, Gewicht MINUS Windrange/Kontrolle

Verwendeter Mast: MauiSails SRS Katana RDM 400, 100 % Carbon Segelpreis: 579 Euro (Range 529 - 629 Euro) Verfügbare Größen: 4,0/4,4/4,8/5,2/5,6/6,0/6,4

surf-Messung: Segel: 3,20 kg  Mast: 1,50 kg

Manuel Vogel Test 2015: MauiSails Loco Pro 5,2

Manuel Vogel Draconbahnen im Vorlieg, wie hier beim MauiSails Loco sorgen bei reinen Freestylesegeln für softes Segelgefühl und die nötige Neutralität bei geduckten Manövern wie Konos.

Manuel Vogel Gitter oder Folie: Im Impactbereich unter der Latte sind alle Segel ausreichend verstärkt.

Test 2015: MauiSails Loco Pro 5,2

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: Freestylesegel 5,2


  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014Wer immer noch denkt, dass Gun Segel per se immer etwas schwerer seien, sollte dieses Segel fahren und sich vom Gegenteil überzeugen.

  • Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

    21.10.2014Das Loco ist für jeden Kono-Aspiranten und Pro ein Traum, einmal eingeleitet bleibt das Segel beim Duck perfekt berechenbar und neutral.

  • Test 2015 Freestylesegel: Neilpryde Wizard 5,1

    21.10.2014Wie aus einem Guss wirkt das NeilPryde Wizard, seine große Stärke ist, dass es keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Test 2015 Freestylesegel: Sailloft Hamburg Quad 5,2

    21.10.2014Keine Frage, mit dem Quad sind alle Freestyle-Moves möglich, das zeigen Teamrider wie Adi Beholz im Worldcup.

  • Test 2015 Freestylesegel: Severne Freek 5,2

    21.10.2014Everybody‘s darling war das Freek im Test-Team schnell, einfach weil es im Prinzip keine Schwächen hat.

  • Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

    21.10.2014Das neue, leichte Gittermaterial im Topp macht das Segel etwas softer als früher, mit toller Neutralität für Duck-Manöver gesegnet war das Vandal Riot ohnehin schon immer.

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

    21.10.2014Ein Freestylesegel vom Topp bis zum Mastprotektor.

Themen: FreestylesegelLocoMAUISAILSTest

  • 1,99 €
    Freestylesegel 5,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2018 - Freerideboards: Fanatic Gecko 105 Ltd

    19.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Gecko 105 Ltd.

  • Test 2014: Freerideboards Large

    16.05.2014Eine neue Brettklasse macht sich breit: Freerideboards mit bis zu 10 Zentimetern mehr Breite als vor wenigen Jahren wollen die Klassiker verdrängen. Dieser Test zeigt, was die ...

  • Test 2014: Power-Wavesegel 5,3

    21.03.2014Fünf Komma Drei, damit geht der Spaß in der Welle los. Mit gleitstarken Tüchern reichen dann oft schon 15 Knoten Wind. Wir haben mit insgesamt 20 Segeln nicht nur die wichtigsten ...

  • Test 2016 Freestyleboards 100: Fanatic Skate 100 TE

    30.06.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Fanatic Skate 100 TE.

  • Test 2020: Frühgleitboards XXL

    03.12.2020Zwischen den größten Freeraceboards und meterbreiten Formulabrettern gibt es noch die „Extra-Klasse“. Extra-breit oder extra-lang. Welches Board früher angleitet, welches länger ...

  • Test 2017: Waveboards 78-88 Liter

    28.02.2017Ultrakompakt, extrem gerade – das hört sich nach radikalen Spielzeugen für einen kleinen Kreis von Wavecracks an. Doch viele der neuen Stummelkonzepte sind das genaue Gegenteil: ...

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: North Sails E_Type 5,8

    29.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 5,8.

  • Test Waveboards 2017: Starboard Reactor 82

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Reactor 82.

  • Test 2017: 12 Radical Wavesegel 4,5

    16.07.2017Für richtig gute Wellen nur die besten Segel. Das ist meist das Vier-Latten-Segel. Und: Was kann das Drei-Latten-Segel im Vergleich? Diese Segel sind für die guten Tage gemacht. ...