Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3 Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3 Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

 • Publiziert vor 6 Jahren

Das neue, leichte Gittermaterial im Topp macht das Segel etwas softer als früher, mit toller Neutralität für Duck-Manöver gesegnet war das Vandal Riot ohnehin schon immer.

Vandal Riot 5,3 | Tester Malte Hecht | Spot Lemkenhafen

Durch hohe Trimmkräfte und fünf Latten stabilisiert, bleibt der Druckpunkt wo er sein soll, die Windrange ist spürbar größer als bei vielen Spezialisten, was das Riot zum Tipp für den Starkwind-Einsatz auf Flachwasser und in der Welle macht. Einzig die etwas längere Gabel lässt das Segel beim Ducken, Rotieren und Schiften etwas träger und sperriger erscheinen.

PLUS Einsatzbereich, Windrange, Preis MINUS längere Gabel, Gewicht etwas höher

Verwendeter Mast: Vandal Flux RDM 400, 100% Carbon Segelpreis: 489 Euro (Range 399 - 499 Euro) Verfügbare Größen: 3,6/4,0/4,2/4,5/4,7/5,0/5,3/5,8

surf-Messung: Segel: 3,50 kg  Mast: 1,60 kg

Test 2015: Vandal Riot 5,3

Test 2015: Vandal Riot 5,3

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2015: Freestylesegel 5,2


  • Test 2015 Freestylesegel: Gun Sails Beat 5,3

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: MauiSails Loco Pro 5,2

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Neilpryde Wizard 5,1

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Sailloft Hamburg Quad 5,2

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Severne Freek 5,2

    21.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Vandal Riot 5,3

    21.10.2014

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014

  • Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

    21.10.2014

Themen: FreestylesegelRiotTestVandal

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freestylesegel 5,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: Starboard Kode FreeWave 94 Carbon

    29.09.2016

  • Pro XT – GunSails mit neuer Verlängerung

    26.03.2020

  • Test 2018 - Freerideboards: Starboard Futura 97 Carbon LCF

    19.09.2018

  • Test Waveboards 2017: Novenove Chameleon 5X 85

    27.02.2017

  • Test Wavesegel 2015: North Sails Volt 5,3

    19.03.2015

  • Kurztest 2020: JP-Australia Windsurf SUP

    05.02.2020

  • Test Waveboards 2017: Fanatic TriWave 82 TE

    27.02.2017

  • Test 2017: JP-Australia Magic Ride 112 Pro

    30.09.2017

  • Test 2020: 7 Freerideboards 125 Liter

    28.08.2020