Test 2016 – Freestylesegel: Gun Sails Yeah 4,8 Test 2016 – Freestylesegel: Gun Sails Yeah 4,8 Test 2016 – Freestylesegel: Gun Sails Yeah 4,8

Test 2016 – Freestylesegel: Gun Sails Yeah 4,8

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 4 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Yeah 4,8.

Gun Sails Yeah 4,8, Tester Gereon Gollan, Spot: Großenbrode

Verwendeter Mast: Gun Sails RDM Expert 400 cm, IMCS 19, 1,80 Kilo, 70 % Carbon Preis: 289 Euro

Gun Sails Yeah 4,8

surf-Messung          Segelgewicht: 2,98 kg  Mastgewicht: 1,84 kg

Info: Gun Sails GmbH, Tel.: 06893/80110, www.gunsails.de

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 9/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Schlagwörter: Freestylesegel Gun Sails Test Yeah

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freestylesegel 4,7-5,2 qm

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: JP-Australia Super Sport 113 PRO

    19.05.2017

  • Gun Sails Rapid

    24.09.2011

  • Test 2018 - Freerideboards: JP-Australia Super Sport 101 Pro

    19.09.2018

  • Fahrbericht: Segel Severne Blade Pro 5,3

    14.08.2015

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Naish Sails Sprint 6,4

    09.11.2016

  • Test 2017 – Freeridesegel: North Sails S_Type 7,3

    10.01.2018

  • Labor- und Praxistest 2017: 8 Racegabeln im Vergleich

    17.07.2017

  • Test 2015: Sommerschuhe für Windsurfer

    05.08.2015

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: Sailloft Hamburg Cross 6,5

    28.05.2015