Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

 • Publiziert vor 12 Jahren

Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt oder aus dem Ring getragen?

Stephan Gölnitz [Segel] North Sails Duke 5,4 und Ice 5,3 : [Tester] Manuel Vogel, Frank Lewisch

„Say no to five-o“ wird immer wieder gerne Robby Naish als Zitat untergejubelt. Leicht gesagt, wenn man auf Maui lebt und es sich leisten kann, nur dann surfen zu gehen, wenn es richtig gut ist. Weit sind wir auch im Freestyle nicht mehr davon entfernt – Segel über 5,5 sind fast verpönt. Leider nicht weil der Wind bei uns so viel besser wird, sondern ganz einfach weil viele schwierige Moves eben nur mit 5,5 und kleiner in einer satten Böe gelingen können. Oder hat mal einer einen Burner mit 6,5 versucht? Beim 5,3er- oder 5,5er-Segel kommt schnell die Frage auf: Kaufe ich ein reines Freestylesegel oder nehme ich gleich das Wavesegel. Deshalb haben wir vier auf dem Papier ungleiche Paare gegeneinander antreten lassen: Jeweils ein Wavesegel gegen das Freestyle-Pendant der gleichen Marke. Diese 4 Segelpaare im Vergleich lesen Sie im PDF-Download:

Gaastra Manic 5,7 vs. Echo 5,6

NeilPryde Alpha 5,8 vs. Firefly 5,7

North Sails Ice 5,3 vs. Duke 5,4

Vandal Riot 5,2 vs. Reverb 5,2

 

Themen: DownloadGaastraNeilPrydeNorthSailsVandalWavesegelWavesegel

  • 0,00 €
    Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • JP-Australia Super Sport 62 Pro

    22.07.2010Ein Board ohne große Kompromisse. Das Board sieht nicht nur schnell aus, es ist der Leistungsmaßstab der Gruppe. Dabei ist es noch gut kontrollierbar und ein Meister aller Carving ...

  • Kono - auch als Movie

    22.05.2009Über den Namen darf man noch rätseln. Aber der Move ist entschlüsselt: Kiri Thode erfand eine so perfekte Air Tack, dass dem eigentlichen Erfinder der luftigen Wende, Robby Seeger ...

  • Mauisails Global 5,4

    31.03.2009Das softeste Segel im Test mit butterweichem Handling. Nicht ausgesprochen leicht, aber sehr komfortabel. surf-Tipp: Für Liebhaber ganz weicher Profile.

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: North Sails E_Type 5,4

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 5,4.

  • Waveboards 75 2011

    21.01.2011Ein Board für jede Welle findet man leicht in dieser Testgruppe. Die Frage bleibt, welches Board deine ganz speziellen Ansprüche insgesamt am besten abdeckt. Allein die Zahl der ...

  • JP-Australia Pro Wave II 73 Pro

    16.01.2009Mit sehr guter Kontrolle und sicherem Kantengriff repräsentiert der JP-Australia Pro Wave II die Radical Waveboards wie kaum ein zweiter Vertreter. Dabei bleibt die ...

  • Roberto Ricci

    28.10.2008Roberto ist Kaiser, denn kaum ein anderer in der Surf-Branche lebt so kaiserlich nach den Prämissen: La Vita é bella! Es ist die Geschichte vom Aschenputtel am Meer. Ein ...

  • Angulo Magnum 72

    20.03.2010Der Magnum ist ein dicker Fisch vor allem für schwere Surfer. Sehr einfach zu fahren, besonders schnell bei Mittelwind und auf Amwindkursen. Das Board gleitet extrem flach und ...

  • Test 2018 – Wavesegel: North Sails Super Hero 4,5

    27.06.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails Super Hero 4,5.