Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

 • Publiziert vor 11 Jahren

Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt oder aus dem Ring getragen?

Stephan Gölnitz [Segel] North Sails Duke 5,4 und Ice 5,3 : [Tester] Manuel Vogel, Frank Lewisch

„Say no to five-o“ wird immer wieder gerne Robby Naish als Zitat untergejubelt. Leicht gesagt, wenn man auf Maui lebt und es sich leisten kann, nur dann surfen zu gehen, wenn es richtig gut ist. Weit sind wir auch im Freestyle nicht mehr davon entfernt – Segel über 5,5 sind fast verpönt. Leider nicht weil der Wind bei uns so viel besser wird, sondern ganz einfach weil viele schwierige Moves eben nur mit 5,5 und kleiner in einer satten Böe gelingen können. Oder hat mal einer einen Burner mit 6,5 versucht? Beim 5,3er- oder 5,5er-Segel kommt schnell die Frage auf: Kaufe ich ein reines Freestylesegel oder nehme ich gleich das Wavesegel. Deshalb haben wir vier auf dem Papier ungleiche Paare gegeneinander antreten lassen: Jeweils ein Wavesegel gegen das Freestyle-Pendant der gleichen Marke. Diese 4 Segelpaare im Vergleich lesen Sie im PDF-Download:

Gaastra Manic 5,7 vs. Echo 5,6

NeilPryde Alpha 5,8 vs. Firefly 5,7

North Sails Ice 5,3 vs. Duke 5,4

Vandal Riot 5,2 vs. Reverb 5,2

 

Themen: DownloadGaastraNeilPrydeNorthSailsVandalWavesegelWavesegel

  • 0,00 €
    Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Portugal: Azoren

    07.08.2006Mitten im Atlantik, genau zwischen Neuer und Alter Welt, ragen die Azoren aus dem tausende Meter tiefen Ozean. Uns allen nur bekannt durch das Azorenhoch aus der Wettervorhersage, ...

  • NeilPryde ein Trapez für die Lady

    12.06.2011Es sieht nicht nur gut aus, sondern es soll sich auch angenehm tragen lassen.

  • Freestyleboards- und -sails 2005

    22.04.2005Ein Bild mit Symbolkraft: Auf nahezu jedem Baggersee können mittlerweile Freestyle-Worldcupper heranreifen. Ihnen reicht eine Gleitböe, um sich in den nächsten Flaka oder Chachoo ...

  • FANATIC NewWave Twin 78 TE

    17.01.2009Der Fanatic NewWave Twin überzeugt mit toller Beschleunigung, genialsten Dreheigenschaften und sehr viel Potenzial für radikale Ritte auf Nord- und Ostsee. Es ist sicherlich eines ...

  • Portugal: Spots um Guincho

    25.11.2006Die Küste Portugals ist länger als die Cote d’Azur, die Region um Marseille-Toulon und westlich der Camargue, also die gesamte Küste Südfrankreichs zusammengenommen. Bekannt ist ...

  • Kauli Seadi

    27.03.2009Es ist kalt, dunkle Wolken hängen tief über dem Ozean Südbrasiliens. Die Wellen sind klein, der Wind schwach. Voller Vorfreude tänzelt er auf dem Sand, stößt wilde Schreie aus. ...

  • Brasilien: Jericoacoara

    06.11.2007Jericoacoara ist kein Geheimtipp mehr. Dennoch wissen die wenigsten, dass das brasilianische Dörfchen am Äquator zu den besten Windsurfspots der Welt gehört. Nicht nur aufgrund ...

  • Test Wavesegel 2015: Gun Sails Transwave 5,3

    19.03.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Transwave 5,3

  • Severne Turbo 8,1

    15.07.2011surf-Empfehlung: Vom Fahrgefühl das leichteste Segel – auf der Geraden und in der Kurve – und dabei schnell und gut kontrollierbar. Mit geringen Haltekräften empfiehlt es sich ...