Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010 Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

 • Publiziert vor 12 Jahren

Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt oder aus dem Ring getragen?

Stephan Gölnitz [Segel] North Sails Duke 5,4 und Ice 5,3 : [Tester] Manuel Vogel, Frank Lewisch

„Say no to five-o“ wird immer wieder gerne Robby Naish als Zitat untergejubelt. Leicht gesagt, wenn man auf Maui lebt und es sich leisten kann, nur dann surfen zu gehen, wenn es richtig gut ist. Weit sind wir auch im Freestyle nicht mehr davon entfernt – Segel über 5,5 sind fast verpönt. Leider nicht weil der Wind bei uns so viel besser wird, sondern ganz einfach weil viele schwierige Moves eben nur mit 5,5 und kleiner in einer satten Böe gelingen können. Oder hat mal einer einen Burner mit 6,5 versucht? Beim 5,3er- oder 5,5er-Segel kommt schnell die Frage auf: Kaufe ich ein reines Freestylesegel oder nehme ich gleich das Wavesegel. Deshalb haben wir vier auf dem Papier ungleiche Paare gegeneinander antreten lassen: Jeweils ein Wavesegel gegen das Freestyle-Pendant der gleichen Marke. Diese 4 Segelpaare im Vergleich lesen Sie im PDF-Download:

Gaastra Manic 5,7 vs. Echo 5,6

NeilPryde Alpha 5,8 vs. Firefly 5,7

North Sails Ice 5,3 vs. Duke 5,4

Vandal Riot 5,2 vs. Reverb 5,2

 

Themen: DownloadGaastraNeilPrydeNorthSailsVandalWavesegelWavesegel

  • 0,00 €
    Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Neilpryde Fusion 5,5

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Fusion 5,5.

  • Quatro FreestyleWave 85

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein sehr gut kontrollierbares Board, das sich besonders für Starkwind eignet und für Fahrer, die – vielleicht im Urlaub – auch mal Wellen richtig nach Lee ...

  • Gaastra Echo 6,0

    20.10.2008Wie im Vorjahr ein flaches, aber gedämpftes Freestylesegel mit extrem agilem Verhalten in Manövern. Beim Schiften oder Abtauchen werden Käufer kein neutraleres Freestyle-Rigg ...

  • Andy Chambers

    18.11.2008Blond, rothäutig, blaue Augen, eine Punkfrisur und ein Mundwerk wie ein Hooligan – typisch britisch. Weit gefehlt – Bubble ist eher ein liebenswerter Zypriote. England war ihm ...

  • F2 Custom 7,0

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein kraftvolles, fahrstabiles Segel für den unteren bis mittleren Windbereich, leider materialmäßig sehr dürftig ausgestattet.

  • Brasilien: Jericoacoara

    06.11.2007Jericoacoara ist kein Geheimtipp mehr. Dennoch wissen die wenigsten, dass das brasilianische Dörfchen am Äquator zu den besten Windsurfspots der Welt gehört. Nicht nur aufgrund ...

  • Material für Leichtwind 2009

    29.08.2009LIFE BEGINS UNDER 7 KNOTS – Ein unfaires Duell ist der Vergleich eines Schwebebalkens wie dem Serenity mit der Gleitmaschine Starboard Formula – könnte man meinen. Denn am Ende ...

  • Winterneopren 2003

    04.04.2005Die nächste kalte Dusche kommt bestimmt – wir haben was dagegen: 20 warme Winterpackungen. Hier findest du den Wärmsten, den Bequemsten, oder den Stabilsten. Im Labor und im ...

  • Südafrika: Jeffries Bay

    11.02.2009Wie ein wild gewordener Löwe fällt im Winter die Brandung des Indischen Ozeans brüllend über die Ostküste Südafrikas her. Drei bekannte Latinos, Thomas Traversa, Alex Mussolini ...