Redaktion

Dr. Sails Reparatur-Set für Windsurf-Material

  • Manuel Vogel
10.04.2018

Neos, Segel, Boards – die 2-Komponenten-Kleber von Dr. Sails sollen auch unter Wasser aushärten und die Zwangspause im Schadensfall auf ein Minimum verkürzen.

Dr. Sails Reparatur-Set für Windsurf- und SUP-Material

Löcher im Brett oder gerissene Segelnähte unterbrechen die Surfsession meist länger als gewünscht. Wer sein Segel beispielsweise mit einem Sticker reparieren will, musste bisher erst mal alles trocknen und säubern, bevor er alles wieder notdürftig zusammenkleben konnte. Der spanische Anbieter von Reparaturmaterialien, Dr. Sails, will die Rückkehr aufs Wasser mit seinen speziellen und auch in nassem Zustand aushärtenden Klebern beschleunigen.

Beim Sailkit Race (21,90 Euro) sind die zwei Komponenten des Klebers bereits im exakten Mischungsverhältnis abgefüllt und werden noch innerhalb der Verpackung zusammengepresst – eine saubere Sache ohne Fehlerquellen. Die weiteren Schritte: Klebermischung mit dem kleinen Spachtel auf der Reparaturstelle (Nähte oder Monofilm) verteilen, die mitgelieferte Gitterfolie aufdrücken und 20-25 Minuten warten. Dann ist das Segel wieder einsatzbereit, die Festigkeit wird auch auf nassem Untergrund gewährleistet.

Generell kann man mit dem Kleber nahezu alles unter Wasser flicken – Dr. Sails 10 (19,90 Euro) verbindet beispielsweise auch eingerissene Neos in nassem Zustand zuverlässig. Und auch für kleine Löcher im Brett gibt es Abhilfe: Das Produkt Trio (13,90 Euro) ist mit Microballons "angefettet", die Spachtelmasse füllt Löcher und Risse auf und härtet ebenfalls unter Wasser weiter durch.

Beziehen kann man die Produkte unter www.frisch.de , hier gibt es auch alle weiteren Infos. 

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 8/2017 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Weitere Stories

  • Video: Cambersegel schneller aufriggen

    15.05.2014

    Cambersegel mit breiten Masttaschen lassen sich genau so leicht aufbauen wie Segel ohne Camber – wenn du die kleinen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Leichter trimmen ohne Haken

    05.09.2007

    Moderne Segel erfordern enorm viel Spannung auf dem Vorliek. Jeff Henderson (Segelmacher von Hot Sails Maui) erklärt ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Tubelatten reparieren

    22.08.2013

    Tubelatten kommen vor allem in Cambersegeln zum Einsatz und helfen, den Druckpunkt besser stabil zu halten als ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Vincents Workshop: Camber

    11.07.2014

    Schwer, unhandlich, teuer – so lauten noch immer die Vorurteile bei Cambersegeln. Doch wer seinen Stuff richtig ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Workshop: Segelreparatur

    11.09.2014

    Segel hin, Surttrip auch – schnelle Hilfe braucht man sich vom Segelmacher vor Ort während der Haupturlaubszeit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Freemovesegel – die Alleskönner

    20.10.2016

    Was sich hinter Windsurf-Segeln der Kategorie "Freemove" verbirgt, welche Besonderheiten die Segel aufweisen und für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined