Gabelbaum richtig trimmen

  • Umgekehrt nimmt der Zug natürlich ab, wenn der Gabelbaum von einer tieferen in eine höhere Position verschoben wird. Das Segel bekommt mehr Bauch.
  • Verschiebt man den Gabelbaum also nur um ein paar Zentimeter nach unten, erhöht sich die Spannung am Schothorn deutlich und das Segel wird flacher.
  • Die Grafik macht es nochmal deutlich: Die Weglänge zwischen Schothornöse und Mast ist umso größer, je höher der Gabelbaum befestigt ist. Verschiebt man den Gabelbaum, ändert sich die Spannung am Achterliek.