Goya Guru Pro 4,7 Goya Guru Pro 4,7 Goya Guru Pro 4,7

Goya Guru Pro 4,7

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: Das Guru ist ein sehr ausgewogenes Segel und empfiehlt sich sowohl für typisch europäische Wellenbedingungen, sowie – aufgrund der großen Windrange – auch als Starkwindsegel zum Heizen und Halsen. Wer auf sehr neutrale Segel für Sideshorewind und anspruchsvolle Freestyletricks steht, wird mit dem neuen Vier-Latten-Segel Banzai (Test in 4/2013) wahrscheinlich glücklicher werden.

[Segel] Goya Guru Pro 4,7 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Swartriet/Südafrika

An Land: Großflächig verarbeitetes, leichtes Gitterlaminat, solide Protektoren, kevlarbeschichtete Verstärkungen im Topp und sinnvolle Trimmhilfen machen das Guru zum Mercedes unter den Wavesegeln. Im Segelfenster verleiht weiches PVC dem Segel eine gedämpfte Grundcharakteristik.

Auf dem Wasser: Das Goya liegt – bei so vielen Verstärkungen nicht weiter verwunderlich – etwas massiver in der Hand als die Fliegengewichte der Gruppe. Trotzdem ist das Guru weit davon entfernt "schwer" zu sein und überzeugt als Top-Allrounder, der auch schwere Brocken schon früh über die Gleitschwelle hievt und zudem fahrstabil in der Hand liegt. Am anderen Ende der Skala, bei Hack, bleibt das Segel erfreulich lange in einem Trimm kontrollierbar. Auf der Welle wird das Guru auch flachgezogen nie zu einem echten "Off"-Segel" und wirkt weniger spielerisch, bietet dafür aber jede Menge Drive, der bei wenig Wind und bei Sideonshore-Bedingungen hilft, den Speed mit hoch zur Wellenlippe zu nehmen.

Web: www.freestyleworld.com

Verwendeter Mast: Goya RDM 400 cm, IMCS 18, 1,80 Kilo, 90 % Carbon Preis: 445 Euro

surf-Messung:Segelgewicht: 3,56 kg Mastgewicht: 1,82 kg

Bei Goya findet man ein PVC-Fenster, das sicher viel aushält

Gehört zur Artikelstrecke:

Wavesegel 4,7 - 2013


  • Wavesegel 4,7 - 2013

    21.02.2013

  • Goya Guru Pro 4,7

    20.02.2013

  • Gun Sails Blow 4,6

    20.02.2013

  • Gun Sails Steel 4,7

    20.02.2013

  • Naish Sails Session 4,7

    20.02.2013

  • Naish Sails Boxer 4.7

    20.02.2013

  • Neilpryde Combat 4,7

    20.02.2013

  • Sailloft Curve 4,7

    20.02.2013

  • Sailloft Quad 4,6

    20.02.2013

  • Severne S-1 4,7

    20.02.2013

  • Neilpryde The Fly 4,5

    20.02.2013

  • North Sails Volt 4,7

    20.02.2013

  • North Sails Idol 4,7

    20.02.2013

  • Point-7 Salt 4,8

    20.02.2013

  • Point-7 Swag 4,7

    20.02.2013

  • Vandal Riot 4,8

    20.02.2013

  • Vandal Enemy 4,7

    20.02.2013

  • Severne Swat 4,7

    20.02.2013

  • Simmer Blacktip 4,7

    20.02.2013

  • RRD The Four MKII 4.7

    20.02.2013

  • Gaastra Manic 4,7

    20.02.2013

  • Gaastra IQ 4,7

    20.02.2013

  • RRD Wave Vogue MKIV 4,7

    20.02.2013

Themen: WavesegelWavesegelwavesegel 4.7

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test Wavesegel 4,7

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Simmer Style Blacktip 4,5

    30.03.2016

  • Wavesegel 4,7 2014

    19.02.2014

  • NeilPryde The Fly 4,5

    20.03.2010

  • Simmer Icon 4,7

    20.03.2011

  • Gun Sails Blow 4,6

    20.03.2012

  • Test Wavesegel 2016: Neilpryde Combat 5,0 HD

    30.01.2016

  • Power-Wavesegel 5,3 2011

    15.04.2011

  • Gaastra Poison 5,3

    31.03.2009

  • Gaastra Poison 5,4

    23.01.2012