Naish Sails Boxer 4.7 Naish Sails Boxer 4.7 Naish Sails Boxer 4.7

Naish Sails Boxer 4.7

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: Naish hat mit Boxer und Session gleich zwei Top-Segel imProgramm, letztlich entscheidet nur der persönliche Geschmack: Das Boxer ist kraftvoller abgestimmt und dürfte schweren Fahrern und Wave-Einsteigernvor allem in typisch europäischen Bedingungen Spaß machen. Zum Freestylen sind beide Segel ohne Einschränkungen zu empfehlen.

An Land: Naish verarbeitet leichtes Gitterlaminat, welches im unteren Teil etwas dünner wirkt. Insgesamt kommt die Geometrie, mit recht niedrig liegender Schothornöse und Gabelaussparung, auch kleinen Personen gut entgegen. Die Ausstattung wirkt hochwertig. Die Gabelbaummaße fallen etwas länger aus als angegeben.

Auf dem Wasser: Das Boxer ist insofern die perfekte Ergänzung zum Session, da es spürbar kraftvoller und fahrstabiler losspurtet und schwere Fahrer und Wave-Novizen schneller nach draußen bringt. Auch das Boxer hat ein recht gedämpftes Profil, das sich auch dann nicht verzieht, wenn schwere Brocken am Rohr ziehen. Bei zunehmendem Wind muss man das Boxer etwas früher umtrimmen, flachgezogen vermittelt es aber ebenfalls überzeugende Kontrolle. Auf der Welle wirkt das Boxer allroundiger, hat etwas reduziertes "Off", dafür aber mehr Drive, der vor allem bei schräg auflandigem Wind hilft, die Geschwindigkeit mit hoch zur Wellenlippe zu bringen.

Web: www.naishsails.com

Verwendeter Mast: Naish RDM 370 cm, IMCS 17, 1,65 Kilo, 90 % Carbon Preis: 599 Euro

surf-Messung:Segelgewicht: 3,10 kg Mastgewicht: 1,50 kg

Leicht zu loopen, im Mittelloch ist wenig Platz für zerfranste Tampen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Wavesegel 4,7 - 2013


  • Wavesegel 4,7 - 2013

    21.02.2013

  • Goya Guru Pro 4,7

    20.02.2013

  • Gun Sails Blow 4,6

    20.02.2013

  • Gun Sails Steel 4,7

    20.02.2013

  • Naish Sails Session 4,7

    20.02.2013

  • Naish Sails Boxer 4.7

    20.02.2013

  • Neilpryde Combat 4,7

    20.02.2013

  • Sailloft Curve 4,7

    20.02.2013

  • Sailloft Quad 4,6

    20.02.2013

  • Severne S-1 4,7

    20.02.2013

  • Neilpryde The Fly 4,5

    20.02.2013

  • North Sails Volt 4,7

    20.02.2013

  • North Sails Idol 4,7

    20.02.2013

  • Point-7 Salt 4,8

    20.02.2013

  • Point-7 Swag 4,7

    20.02.2013

  • Vandal Riot 4,8

    20.02.2013

  • Vandal Enemy 4,7

    20.02.2013

  • Severne Swat 4,7

    20.02.2013

  • Simmer Blacktip 4,7

    20.02.2013

  • RRD The Four MKII 4.7

    20.02.2013

  • Gaastra Manic 4,7

    20.02.2013

  • Gaastra IQ 4,7

    20.02.2013

  • RRD Wave Vogue MKIV 4,7

    20.02.2013

Themen: WavesegelWavesegelwavesegel 4.7

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test Wavesegel 4,7

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Naish Sails Force Three 4,5

    05.11.2016

  • Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    31.03.2009

  • Test 2014: Vandal Riot 4,8

    18.02.2014

  • Sailloft Quad 4,6

    20.02.2013

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Severne Blade 5,5

    30.10.2016

  • Test 2018 – Wavesegel: Neilpryde Combat 4,5

    27.06.2018

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Neilpryde Combat 4,5

    30.03.2016

  • Test 2018: Wavesegel 4,5 qm

    28.06.2018

  • North Sails Ice 4,7

    20.03.2010