Naish Sails Chopper

 • Publiziert vor 9 Jahren

Noch radikaler als das bekannte Boxer – beim neuen Wavesegel Chopper wurde die Philosophie “mehr Vortrieb bei reduzierter Segelfläche” mit extremer Optik verwirklicht.

Naish verwendet statt Flächenangaben die vier Größen S, M, L und XL, die etwa 4,2er, 4,7er, 5,3er und 5,7er entsprechen, aber ein Handling wie Segel bieten, die mindestens einen halben Quadratmeter kleiner sind.

Web: www.naishsails.com

Themen: ChopperNaishSails


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014Diese Segelklasse stellt die Mathematik auf den Kopf, denn du bekommst mehr als nur ein halbes Manöversegel plus ein halbes Freeridesegel und noch einen Schuss Waveeignung ...

  • Kurztest 2020: Aufsteigerboard Naish Galaxy 125

    14.04.2020Das brandneue 2020er Naish Galaxy 125 bietet trotz nominell 125 Litern die gefühlte Traglast eines 140-Liter-Boards. Vor allem für Freerideaufsteiger bietet das viel Sicherheit, ...

  • Gun Sails Space 6,0

    20.05.2010Das Space ist der Dampfhammer der Gruppe. Ein kraftvolles, schnelles Freeridesegel. Surfern mit gehobenen Manöverambitionen würden wir auf jeden Fall das Torro empfehlen. Das ...

  • Naish Starship 115

    18.02.2014surf-Empfehlung: Der Naish ist vielleicht das beste Board zum Lernen der Powerhalse für Frauen, schwere oder leichte Surfer und darüber hinaus ein sehr komfortables Freemoveboard ...

  • North Sails Ram 8,5

    15.04.2011surf-Empfehlung: Das neue Ram ist ein sehr sportlich orientiertes Segel mit bester Leistung, es passt hervorragend zu schnellen Freerace- und Slalomboards. Ein Freeracesegel, dem ...

  • Schon gefahren: Naish Crossover SUP 2014

    12.09.2013Gib Gummi! Mit 16 psi Druck unter den Sohlen rennt der neue, aufblasbare Naish Crossover beinahe los wie ein richtiges Board.

  • Test 2017: Waveboards 78-88 Liter

    28.02.2017Ultrakompakt, extrem gerade – das hört sich nach radikalen Spielzeugen für einen kleinen Kreis von Wavecracks an. Doch viele der neuen Stummelkonzepte sind das genaue Gegenteil: ...

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja ...

  • Naish Boxer 5,4

    15.10.2011surf-Empfehlung: Das Boxer schafft den Spagat zwischen guter Fahrleistung auf der Geraden und federleichtem Handling in allen Manövern. Das Segel wirkt überaus gut verarbeitet und ...