NeilPryde Alpha

 • Publiziert vor 11 Jahren

„Das leistungsstärkste Wavesegel, das wir jemals gebaut haben“, so sieht Deutschland-Importeur Manfred Rassweiler das neu entwickelte NeilPryde Alpha, „es besitzt das tiefste Profil und sorgt dadurch für ständigen Vortrieb beim Durchstechen durch die Onshore-Brandung.“

Eine breitere Masttasche soll Böen besser ausgleichen und die Reaktion erweitern. Die bemerkenswerteste Evolution beim Alpha wird aber beim Gewicht erkennbar – durch die Verwendung von zugfestem Dyneema X-Ply und einem großen Monofilm- fenster sollen bis zu 20 Prozent Gewicht gespart werden. Allerdings verzichtet NeilPryde nicht auf entsprechende Verstärkungen – laminiertes Kevlar am Achterliek, am Schothorn und am Segelhals.

Größen: 4,0/4,2/4,5/4,7/5,0/5,4/5,8/6,2 qm

Preise: von 589 bis 679 Euro

Infos: Pryde Group GmbH, Tel. 089/6650490 und www.neilpryde.de


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag