NeilPryde Atlas

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 9 Jahren

"Wenn du hohe Sprünge machen willst, sind Power, Beschleunigung und Lift absolut unglaublich", freut sich Slalom-Profi Antoine Albeau, der beim Funsurfen schon mal gerne in die Luft geht.

Sein Teamkollege Robby Swift stößt ins gleiche Horn: "Das neue Atlas ist kraftvoll, fühlt sich aber leicht an und geht geschmeidig durch die Böen." Eine ausbalancierte Power ist die Basis, sie sorgt für Profilstabilität und Kontrolle. NeilPryde hat dafür die Latten etwas tiefer angesetzt. Das Freewavesegel gibt’s von 4,0 bis 6,2 Quadratmeter, 589 bis 659 Euro sind dafür fällig.

Web:  www.neilpryde.de

Themen: AtlasNeilPryde


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freestylesegel 2008

    13.12.2007Jeder sollte einen Flachmann besitzen, sofern er im Freestlye Ambitionen hegt. Flache Segel tricksen besser! Welcher Flachmann zu deinem persönlichen High beiträgt, steht im Test. ...

  • Freeridesegel 7,0 2012

    22.05.2012Freeridesegel ohne Camber sind die wilden Mustangs ohne Sattel und ohne Zaumzeug. Wer mit Freeride wirklich Freeride meint, braucht keine Camber und keinen Stress beim Aufbau. ...

  • Freestylesegel 2006

    03.04.2006Wie definiert man ein Freestylesegel? Eine Frage, die wohl jeder Segelmacheranders beantworten würde. Das zeigt sich auch in ihren Kreationen, die im diesjährigen surf-Test an den ...

  • NeilPryde Hornet

    25.08.2012Wer möchte nicht früh und ohne zu Pumpen angleiten? Wohl jeder Freerider. Mit zwei Cambern, die das Profil schon vorwölben, bietet das neue Hornet Angleitpower wie früher der ...

  • Freeracesegel Neilpryde Speedster 2018

    03.11.2017Das Hellcat wurde 2018 zur Hölle geschickt, jetzt soll das neue Speedster Pryde-Fans mit Handling und Power beglücken. Welcher „neue” Ansatz sich dahinter verbirgt, verrät ...

  • NeilPryde RS: Racing EVO V

    14.01.2013Auch ein Champion kann noch optimiert werden – das Weltmeistersegel von Slalom-Titelträger Antoine Albeau wurde in allen Details überarbeitet und mit Feintuning für die nächsten ...

  • Frühgleitriggs 9,0 2005

    02.11.2005Freeridesegel werden meist nur bis sieben Quadratmeter gekauft, doch auch in der „Hubraum statt Spoiler“-Liga über neun Quadratmeter können die günstigen, leichten Riggs mit dem ...

  • Freestylesegel 2003

    01.04.2003Bei Starkwind greifen auch radikale Trickser zum Wavesegel, zwischen 5,5 und sieben Quadratmetern kommen für waschechte Freestyler aber nur Freestylesegel in Frage: Leicht, agil ...

  • Test 2016: Freemovesegel gegen Wavesegel 5,5

    31.10.2016Ein Wavesegel auf Flachwasser? Ein Freemovesegel beim Aerial? Das wirkt so artgerecht wie ein Adler im Käfig, oder ein Affe auf dem Einrad. Du findest aber auch Wavesegel, die ...