NeilPryde Fly 5,1

 • Publiziert vor 11 Jahren

Leicht, leichter, The Fly. Ohne werblich zu werden, kann man genau das dem Segel zuschreiben. Wer ein möglichst klein und leicht wirkendes Segel sucht, landet wahrscheinlich beim The Fly. Die Kombination aus einem kompakten Schnitt, neuem X-Ply und nur vier Latten sorgt für leichtestes Manöverhandling. Das Segel ist für schwere Surfer (über 85 Kilo) nur eingeschränkt zu empfehlen, weil es dann in Böen stärker arbeitet.

[Segel] NEILPRYDE The Fly 5,1 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Langebaan

An Land: Einziges Segel mit nur vier Latten und sehr gedrungener Ratio (Verhältnis Vorliek/Gabellänge).

Auf dem Wasser: Mit nur 5,1 Quadratmetern kann das The Fly nicht ganz zu den gleitstärksten Segeln aufschließen, hält sich aber erstaunlich gut im Feld. Dafür ist es mit kompakter Outline das agilste Segel der Gruppe, rotiert in Manövern einfach nochmal einen Gang schneller und wirkt sehr leicht.

So passt es prima auch zu kleineren Waveboards und zu leichteren, kleineren Fahrern. Das weiche Profil lässt sich gut anpumpen, vertwistet dabei optisch etwas unschön, an der Gabel spürt man das allerdings nicht. Das Fly bietet auf der Welle guten Drive und ordentliches “Off”, auch wenn sich das Profil nie ganz rauszieht. Unbestritten ist es auch im Turn das leichteste, spielerischste Segel dieser Größenklasse. ( Test Fly 4,5 in SURF 3/2010-> )

surf-Empfehlung: Wer ein Segel mit der Power eines 5,3ers sucht, das so leicht und handlich wirkt wie ein 4,8er, der sollte sich das The Fly vormerken.

Web: www.neilpryde.de

Gehört zur Artikelstrecke:

Wavesegel 5,3 2010


  • Gun Sails Transwave 5,3

    20.04.2010

  • Mauisails Global 5,4

    20.04.2010

  • Severne Blade 5,3

    20.04.2010

  • Vandal Sails Riot 5,2

    20.04.2010

  • Wavesegel 5,3 2010

    20.04.2010

  • Gaastra Poison 5,4

    20.04.2010

  • NeilPryde Fly 5,1

    20.04.2010

  • North Sails Duke 5,4

    20.04.2010

  • NeilPryde Alpha 5,4

    20.04.2010

  • Point-7 Sado 5,4

    20.04.2010

  • Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    20.04.2010

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    20.04.2010

Themen: DownloadNeilPrydeWavesegelWavesegel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Wavesegel 5,3 2010

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • JP-Australia X-Cite Ride-II 130 FWS

    20.05.2009

  • Waveboards 75 2004

    04.04.2005

  • Tschechien: Moldaustausee

    10.08.2006

  • Island

    06.10.2007

  • Test 2014: Severne Swat 4,7

    18.02.2014

  • Freerideboards 130 2010

    20.05.2010

  • Helge Wilkens

    23.04.2009

  • Freestyleboards 2008

    13.12.2007

  • Kono - auch als Movie

    22.05.2009