North Sails Ego 4,7

 • Publiziert vor 12 Jahren

Das Ego ist eines der extremsten Segel im Test, mit Stärken auf großen Wellen und bei viel Wind. Die Leistung wirkt etwas gedrosselt.

[Segel] North Sails Ego 4,7 : [Tester] Bart de Zwart

An Land: Das Ego ist maximal mit Verstärkungen und Features ausgestattet. Als auffälligste Besonderheit läuft die unterste Latte diagonal durch den Gabelbaum (Cross Batten). Dadurch wird auch die kleine Ecke oberhalb der Gabel stabilisiert und das Unterliek verläuft sehr steil nach oben. Tester mit etwa 1,80 Meter Körpergröße montierten die Gabel bereits am oberen Ende der Aussparung. Das Segel ist ausschließlich für RDM-Masten designt.

Auf dem Wasser: Das Ego ist als “Concept Wave” von North Sails charakterisiert. Nach unseren Testeindrücken liegt der Schwerpunkt dabei offenbar klar auf dem Einsatz in fettesten Wavebedingungen mit ordentlicher Belüftung. Denn das Ego bietet im unteren Windbereich etwas weniger Power als gleich große Segel im Test und wirkt etwas unruhiger.

Erst bei ordentlich Winddruck kann es in der Welle die Stärken des sehr flachen Profils ausspielen. Dann punktet es mit dem besten “Off” der Gruppe, agiert auf der Welle flink und verhält sich auch bei böigem Wind bedingungslos neutral.

Das Ego funktionierte im Test am besten im mittleren Trimm bis zur Highwind-Einstellung. Mit wenig Vorliek- und Schothornspannung lässt sich die Gleitleistung nur gering verbessern, das Segel wirkt dann aber nicht mehr leicht wie im flachen Trimm. Mit wenig Krümmung in den Latten und einer nicht spürbaren Lattenrotation um den Mast gefällt das Ego in Manövern, auch weil es neutral und schnell rotiert.

surf-Tipp: Für perfekte Wave-Reviere.

Verwendeter Mast: North Sails Platinum RDM 400 cm, IMCS 19,

1,60 Kilo, 100 % Carbon, Preis: 650 Euro

Web:  www.north-windsurf.com

 

 

 

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Wavesegel 4,7 2009


  • Gaastra Manic 4,7

    15.03.2009

  • Gun Sails Steel 4,7

    15.03.2009

  • Hot Sails Maui Fire 4,7

    15.03.2009

  • MauiSails Legend 4,7

    15.03.2009

  • NeilPryde Combat 4,7

    15.03.2009

  • NeilPryde The Fly 4,5

    15.03.2009

  • North Sails Ego 4,7

    15.03.2009

  • RRD Wave Vogue 4,7

    15.03.2009

  • Sailloft Hamburg Curve 4,7

    15.03.2009

  • Severne S-1 4,7

    15.03.2009

  • NeilPryde Zone 4,7

    15.03.2009

  • Vandal Sails Enemy 4,7

    15.03.2009

  • Wavesegel 4,7 2009

    15.03.2009

Themen: DownloadNorthSailsWavesegelWavesegel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Test: Wavesegel 4,7

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Italien und Kroatien - Adria: von Istrien bis zum Po

    13.03.2004

  • Starboard EVO IQ 76 Wood

    21.01.2011

  • Sailloft Cross 8,0

    20.06.2010

  • Gaastra IQ 4,7

    20.02.2013

  • Tabou Twister 100 Team

    15.10.2011

  • DWC Dranske/Rügen 2009

    07.07.2009

  • Gaastra Poison 5,4

    15.04.2011

  • JP-Australia Slalom VI 68 Pro

    20.03.2010

  • Test Wavesegel: Simmer Style Blacktip 4,5 2015

    05.03.2015