North Sails Hero

 • Publiziert vor 9 Jahren

Allein schon die Range der zur Verfügung stehenenden Segelgrößen (3,4 bis 5,6 qm) weist schon auf einen radikalen Vertreter der Wave-Fraktion hin.

Das Hero kann, so Designer Kai Hopf, mit seiner Power durchaus eine Größe kleiner gefahren werden. Die enge Masttasche möchte ausschließlich mit dünnen RDM-Masten bestückt werden. Von 619 bis 699 Euro.

Infos unter www.north-windsurf.com

Themen: HeroNorthSails


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gun Sails Race Trimm Set

    25.09.2012Für den Racer ist eine Trimmeinrichtung auf beiden Seiten der Gabel unumgänglich, um auf wechselnde Windstärken im Rennen reagieren zu können.

  • Gun Sails Future

    28.05.2011Grenzenloses Freeriden soll mit dem Future von Gun Sails kein leeres Versprechen sein: Frühes Angleiten und hohe Endgeschwindkeit, da steht dem Vergnügen Tür und Tor offen.

  • Gun Sails Transwave 5,3

    20.04.2010Das Transwave ist ein vergleichsweise direkt wirkendes Segel mit maximaler Gleitleistung. Der Trimm- und Einsatzbereich ist sehr groß. Es ist ein exemplarischer Vertreter ...

  • North Sails Duke 5,9

    15.05.2011surf-Empfehlung: Kein Segel für faule Fahrer. Zum einfach Dranhängen und Aufs-Gleiten-Warten wurde das Duke nicht designt. Sehr gut dagegen für Reviere mit viel Wind und Surfer ...

  • Freeridesegel mit und ohne Camber

    25.07.2006Für alle Surfer, die ein Board über 110 Liter Volumen im Einsatz haben, gehört ein Siebener-Segel zur obligatorischen Ausrüstung. Die Frage ist für viele nur: Soll es eines mit ...

  • Freeridesegel 2003

    01.04.2005Freeride lebt, und wer den Begriff wörtlich nimmt, wird erst seine ganze Faszination erkennen: Der freie Ritt, das ist mehr als das sture Hin- und Herheizen im ...

  • Freeracesegel 2005

    22.04.2005Wer auf dem Teich richtig Gas geben will, kommt am Jet-Ski nicht vorbei – höchstens mit den neuen Freerace segeln. Sie bieten, mit oder ohne Camber, Leistung satt. surf hat sieben ...

  • North Sails ID 5,4

    15.10.2011surf-Empfehlung: Mit dem ID ist North ein absolutes Top-Segel geglückt. Wer 5,4 Quadratmeter eher als größtes Segel in der Palette fährt und auf hohem Niveau freestylt, wird das ...

  • Freeracesegel 2002

    01.04.2005Bei Freeracesegeln treten nicht nur die Marken gegeneinander an, in dieser Gruppe treffen auch zwei Ideologien aufeinander: Mit oder ohne Camber, das ist hier die Frage. ...