Point-7 Sado 2G und Sick

  • Christl Borst-Friebe
 • Publiziert vor 9 Jahren

Mit einem neuen Wavesegel geht Point-7 in die nächste Saison. Das Sado 2G ist der Nachfolger des Sado. Auf der Basis des Sados hat Point-7 für den Nachwuchs das Sick in drei kleinen Größen ins Programm genommen.

Mit einem neuen Wavesegel geht Point-7 in die nächste Saison. Das Sado 2G ist der Nachfolger des Sado und wurde von Andrea Cucchi überarbeitet. Ein tieferes Profil soll die Stabilität erhöhen, den Twist im Topp verbessert – mehr Kontrolle verspricht Point-7. 

Auf der Basis des Sados hat Andrea für den Nachwuchs das Sick in drei kleinen Größen ins Programm genommen. Das Vier-Latten-Segel aus leichtem UV-beständigem Material soll den Kids Spaß auf Flachwasser und leichter Welle bringen.

Point-7 Sado 2G 

Größen: 3,3/3,7/4,0/4,2/4,5/4,7/5,0/5,4/5,9/6,4 qm

Preise: von 379 bis 479 Euro

Point-7 Sick 

Größen: 2,4/3,1/3,8 qm

Preise: 299/309/319 Euro

Infos: Choppy Water GmbH,  Tel. 04343/494640 und www.point7shop.de


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag