RRD Super Style MKIII 5,3

 • Publiziert vor 10 Jahren

surf-Empfehlung: Das RRD ist ein ausgewogenes Segel und vereint überzeugende Fahrleistungen und Kontrolle mit gutem Manöverhandling. Deshalb eignet es sich für unterschiedlichste Fahrertypen – vom radikalen Waver bis zum Flachwasserheizer – uneingeschränkt. Nur wer auf maximale Leichtigkeit aus ist, könnte bei Severne, F2 oder Naish noch glücklicher werden.

[Segel] RRD Super Style MKIII 5,3 : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Sandsopps Yserfontein

An Land: Die RRD-Wavesegel sind leicht abgeänderte Simmer-Schnitte, sehr solide verarbeitet und vom RRD-Designteam immer den aktuellen Mode-Trends angepasst.

Auf dem Wasser: Das RRD fühlt sich im Vergleich mit der Konkurrenz zunächst etwas größer an, besonders auf der hinteren Hand hat man beim Angleiten immer etwas Zug, was vor allem weniger geübten Piloten und Schwergewichten schnell über die Gleitschwelle hilft. Das Segel dämpft Kabbelwellen angenehm weg, liegt satt und ausbalanciert in der Hand und eignet sich aus diesen Gründen auch als Freeridesegel für den Starkwindeinsatz auf Flachwasser. Auf der Welle gehört es zwar nicht zu den absoluten Fliegengewichten, trotzdem überzeugt es mit einer ausgewogenen Mischung aus tollen Fahrleistungen und gutem Handling, was eine große Zielgruppe ansprechen dürfte. Hinzu kommt, dass das Segel sowohl bauchig als auch flachgezogen tadellos funktioniert und somit einen großen Einsatzbereich abdeckt. Auch für anspruchsvolle Freestylemoves zieht sich das Profil noch ausreichend flach und schränkt Trickser somit nicht ein.

Web: www.robertoriccidesigns.com

Verwendeter Mast: RRD Wave Vogue RDM 400 cm, IMCS 19, 1,80 Kilo, 75 % Carbon;

Preis: 419 Euro Segelgewicht: 3,76 kg Mastgewicht: 1,62 kg

 

Bei RRD sind die Lattentaschenenden am Mast zusätzlich gegen Durchstoßen verstärkt.

 

Gehört zur Artikelstrecke:

Power-Wavesegel 5,3 2011


  • F2 Concept 5,3

    15.04.2011

  • Gaastra Poison 5,4

    15.04.2011

  • Gun Sails Transwave 5,3

    15.04.2011

  • Naish Force 5,3

    15.04.2011

  • NeilPryde Atlas 5,4

    15.04.2011

  • North Sails Ice 5,3

    15.04.2011

  • Power-Wavesegel 5,3 2011

    15.04.2011

  • RRD Super Style MKIII 5,3

    15.04.2011

  • Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    15.04.2011

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    15.04.2011

  • Severne Blade 5,3

    15.04.2011

  • Vandal Sails Enemy 5,3

    15.04.2011

Themen: DownloadRRDRRDWavesegelWavesegel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Power-Wavesegel 5,3

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gabelbäume

    05.09.2006

  • Waveboards Twinser 2009

    16.01.2009

  • Starboard Futura 133 WC

    07.10.2011

  • Goya Eclipse 5,3

    13.01.2012

  • Sailloft Hamburg Cross Pro 7,5

    15.06.2009

  • Großbritannien: Best of Great Britain

    13.09.2004

  • NeilPryde Atlas 5,4

    15.04.2011

  • Test 2014: Gun Sails Blow 4,6

    18.02.2014

  • Test Wavesegel: Gun Sails Aqua 4,6 2015

    05.03.2015