Severne Blade

 • Publiziert vor 8 Jahren

Spider Fibre, die neue revolutionäre Technik von Severne? Ein Netz von Fiberglas- Fäden durchzieht die X-Ply-Konstruktion (Control-, Power- und Impact-Zone) und soll das Wavesegel noch stabiler, aber deutlich leichter werden lassen.

Von 3,0 bis 6,7 qm stehen 13 Größen bereit, auch im Wavebereich geht Severne immer mehr zur dominanten Hausfarbe Rot über. Als Alternative gibt‘s Türkis.

Infos über www.severnesails.com

Schlagwörter: Blade Severne


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test Wavesegel: Severne S-3 4,7 2015

    Invalid date

  • Test 2018 – Freeracesegel: Severne Overdrive M1 7,0

    Invalid date

  • Severne S.W.A.T.

    Invalid date

  • Test 2018: Freestyle-Waveboards 85

    Invalid date

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: Severne Gator 6,5

    Invalid date

  • Test Wavesegel 2015: Severne Blade 5,3

    Invalid date

  • Test 2014: Severne S-1 4,8

    Invalid date

  • Severne S-1 4,7

    Invalid date

  • Test 2018: Waveboards 82-89 Liter

    Invalid date